BR Fernsehen - Kunst + Krempel


5

Drei Teller Das Frühwerk der Margarete Hoenerbach

Ihre späteren Ölbilder gehören stilistisch zur Berliner Sezession, doch diese drei Teller hatte die Malerin und Bildhauerin Margarete Hoenerbach um 1865 noch im historistischen Stil der Neo-Renaissance gestaltet. Ein Zuschauer hat uns darauf hingewiesen, dass die Frauenporträts auf Gemälde von Wilhelm Menzler Casel zurückgehen.

Stand: 02.05.2020 | Archiv

Fakten:

  • Geschätzter Wert: 850 Euro
  • Datierung: um 1865
  • Herkunft: Berlin
  • Bildhauerin und Porzellanmalerin: Margarete Hoenerbach
  • Sendung vom 2. Mai 2020

ZUSCHAUERHINWEIS: Dank eines Zuschauers können wir nun die Quelle für die beiden Damenporträts auf den Tellern benennen: Die Originale stammen von dem deutschen Maler Wilhelm Menzler Casel (siehe Abbildung links). Vielen Dank dafür!


5