BR Fernsehen - Kunst + Krempel


1

Jagdglas Renaissance altdeutscher Kunst

Mit aufwendigen Emaillearbeiten versehener Humpen, der in seinem Stil an prunkvolle Gläser vergangener Jahrhunderte erinnert. Dieses Glas allerdings stammt nicht aus der Zeit des Historismus.

Published at: 23-6-2010 | Archiv

Jagdglas: Die komplette Beratung noch einmal sehen

Mit aufwendigen Emaillearbeiten versehener Humpen, der in seinem Stil an prunkvolle Gläser vergangener Jahrhunderte erinnert. Das Gefäß ist mit Jagdszenen verziert und zeichnet sich durch eine besonders blasige Beschaffenheit des Glases aus. „Altdeutsche Gläser“ wie dieses waren in bürgerlichen Haushalten des 19. Jahrhunderts beliebt, sie wurden von vielen Manufakturen als Kopie von Jagdgläsern aus dem 16. und 17. Jahrhundert hergestellt. Dieses Glas allerdings stammt nicht aus der Zeit des Historismus, sondern entstand um 1930, als im aufkommenden Dritten Reich eine Renaissance altdeutschen Kunsthandwerks einsetzte.

Fakten:

  • geschätzter Wert: ca. 40 Euro
  • Herkunft/Datierung: Deutschland, um 1930
  • Sendung vom 26. Juni 2010

1