BR Fernsehen - Kunst + Krempel


1

Schreibtischleuchte Avantgarde in der Amtsstube

Diese Schreibtischlampe, 1929 entworfen vom Bauhausmeister Christian Dell, wurde nach dem 2. Weltkrieg in der Sowjetunion hergestellt und beleuchtete bis in die 1980er Jahre russische Amtsstuben.

Stand: 20.07.2013 | Archiv

Diese Schreibtischleuchte ist die erste Industrieleuchte aus Bakelit, einem Kunststoff mit isolierenden Eigenschaften. Ursprünglich war dieses Modell für die Fertigung in Metall gedacht. Doch einer der frühen Industriedesigner, Christian Dell, Silberschmied und Werkmeister der Metallwerkstatt am Bauhaus in Weimar, begründete mit diesem Entwurf von 1929 seinen Ruf als Pionier des Kunststoffdesigns.

Zuerst wurde sein Entwurf in Bakelit von der Firma Römmler im brandenburgischen Spremberg produziert. Doch nach dem Zweiten Weltkrieg demontierten die Russen die Maschinenpressen und bauten sie in den Carbolit-Werken nahe Moskau wieder auf. Dort wurde diese Leuchte in den 1960er Jahren gefertigt.

Eine russische Spezialität ist ihr Ein- und Ausschalter, im Originalentwurf ein Druckschalter: hier funktioniert er durch Herausziehen und Herunterdrücken. Diese Dell-Leuchte wurde bis in die 1980er Jahre als offizielle Büroleuchte der Sowjetunion produziert.

Fakten:

  • Geschätzter Wert: 150 bis 200 Euro
  • Datierung: 1960er Jahre
  • Herkunft: Sowjetunion
  • Hersteller: Carbolit-Werke, Moskau
  • Entwurf: Christian Dell
  • Sendung vom 20. Juli 2013

1