BR Fernsehen - Der Komödienstadel


34

Der Komödienstadel Die Entwicklungshilfe

Da der Komödienstadel aus den 60er-Jahren ist, wird er im Original, also in schwarz-weiß ausgestrahlt. Mit dabei die großen bayerischen Volksschauspieler Erni Singerl, Maxl Graf, Lucie Englisch, Fritz Straßner und viele mehr.

Stand: 21.05.2017 | Archiv

Der Hof von Walburga Zott soll versteigert werden. Da taucht plötzlich ein Herr auf, der sich als Ministerialbeamter aus Bonn ausgibt. Er will der Familie helfen, aber nur wenn er vom jungen Bauern 700 Mark Vorschuss für eine Eingabe an das Entwicklungshilfeministerium bekommt. Erst dann könnten Mittel für die Familie Zott fließen, die ihren Hof zur Fremdenpension umbauen möchten.

Glaube an das Gute im Menschen

Wastl - gespielt vom jungen Maxl Graf -, der Bauer auf dem Hof, ist der Don Juan des Dorfes und bricht die Herzen aller Mädchen. Gutgläubig fällt er auf den Schwindel des seltsamen Besuchers herein.

Besetzung
RolleDarsteller
Walburga Zott, BäuerinLucie Englisch
Wastl, ihr SohnMaxl Graf
Gabriel, KnechtKarl Tischlinger
Der Bauer von ReithFritz Straßner
Zenzi, MagdErni Singerl
Rosina, junges MädchenClaudia Hansmann
Dr. Otto Wallbeck aus BonnHeini Göbel
Direktor Zistelmann, WohnwagentouristHans Zesch-Ballot
Gixi, seine TochterSilva Simon

Erstausstrahlung: 24. Mai 1964

Stück und Regie
AutorRegie
Carl Borro SchwerlaErnst Schmucker

34