BR Fernsehen - Komödienstadel

Bayerisches Mundart-Theater

Der Komödienstadel "Graf Schorschi": Blumenhändlerin Walburga Graf (Erni Singerl) ist eine echte Münchnerin mit dem Herz am rechten Fleck, die allerdings auch recht handfest werden kann, wenn es um die Verteidigung ihrer Familie oder ihrer Berufsehre geht.   | Bild:  BR/Foto Sessner zum Video mit Informationen Komödienstadel Graf Schorschi

Die Komödie "Graf Schorschi" spielt im Milieu der Münchner Altstadt mit dem Viktualienmarkt. Schorschi, Sohn der Standlfrau Walburga, wird als Hochstapler verdächtigt. Ist dies berechtigt? [mehr]

Über 60 Komödienstadel frei Haus

Letzte Ausstrahlungen

Der Ökonom Simon Kornreuther (Bernd Helfrich) und seine Frau Genoveva (Sabina Trooger) mit ihren sechs Buben und dem siebten Kind, das leider ein Mädchen geworden ist. | Bild: BR, Foto Sessner zum Artikel Komödienstadel Der siebte Bua

Das Stück spielt in der "guten alten Zeit", da der Prinzregent noch schützend seine Hand über Bayern hielt und die Herren der Schöpfung auch noch die Herren im Haus waren - oder als sie das zumindest glaubten. [mehr]


Ina Meling mit Winfried Frey | Bild: BR, Foto Sessner zum Video mit Informationen Der Komödienstadel Obandlt is!

Oberbayern im Mai 1925. Die Münchner Soziologin Eva fährt aufs Land, um für ihre Doktorarbeit heimlich bäuerliche Heiratsbräuche zu studieren. Als die Dorfbewohner zufällig erfahren, dass sie Objekt einer Untersuchung sind, erfinden sie blitzschnell haarsträubende "alte" Bräuche. [mehr]

Jubiläum 60 Jahre Komödienstadel

Der Graßlbauer (Ludwig Schmid-Wildy, links), seine Tochter Walli (Ruth Kappelsberger) und der Hochzeiter, der Oberleitner Sepp (Helmut Fischer, rechts). | Bild: BR/Foto Sessner zur Übersicht Jubiläum 17 neue Perlen in der Mediathek!

Zum 60. Geburtstag des Komödienstadels präsentieren wir Ihnen 17 Volkstheater-Klassiker neu in der Mediathek. Genießen Sie die Stücke in voller Länge - so oft Sie wollen! Z.B. den blutjungen "Monaco Franze" alias Helmut Fischer in der Tchechow-Adaption "Der Hochzeiter". [mehr]

Der Beamte Ludwig "Wiggerl" Gramschatzer (Bernhard Ulrich) landet unerwartet in der Hölle. Szene aus dem Komödienstadel "Ein Bayer in der Unterwelt". | Bild: Peter Krivograd / ip Media zum Video Jubiläums-Komödienstadel Ein Bayer in der Unterwelt

Einzigartige Premiere zum 60. Jubiläum: Erstmals standen ausschließlich Darsteller der BR-Serie "Dahoam is Dahoam" auf der Bühne. Die Komödie "Ein Bayer in der Unterwelt - ein teuflisches Vergnügen in drei Akten" von Thomas Stammberger spielt an einem Ort, zu dem die Bayern ein liebevoll-ambivalentes Verhältnis pflegen: der Hölle. [mehr]