BR Fernsehen - Brettl-Spitzen


107

Brettl-Spitzen VI Leben und leben lassen

Mit einem amüsanten Augenzwinkern und dem Motto "... leben und leben lassen" präsentiert Gastgeber Jürgen Kirner die sechste Ausgabe der "Brettl-Spitzen". Sehen Sie frechen Wirtshausgesang, klassische Couplets und die Gewinner des ersten Brettl-Spitzen-Gesangs-Wettbewerbs ...

Stand: 22.05.2018 | Archiv

Info

Die Brettl-Spitzen VI wurden am 18. und 19. November 2017 im Münchner Hofbräuhaus aufgezeichnet. Die Ausstrahlung im BR Fernsehen ist am 18. März 2018 um 20:15 Uhr.

Die Begeisterung für grandiose Brettlkunst aus der guten alten Zeit lebt heute wieder! Deshalb spielen diesmal gleich drei Newcomer auf - mit einem Spektrum von traditionell bis modern: Conny & die Sonntagsfahrer aus dem Gäuboden, da Franze & sei Spezi aus dem Herzen des Bayerwaldes und solistisch brilliert der Niederbayer Martin Frank als die "Ratschkathl vom Lande".

Sieger aus dem Sängerwettstreit

Das Duo Zwoagschoa konnte sich 2017 beim ersten Brettl-Spitzen-Gesangs-Wettbewerb "Jetzt sing i" durchsetzen. Im Zelt "Zur Schönheitskönigin" auf der Oiden Wiesn überzeugten sie Jury wie Publikum und gewannen als Hauptpreis einen Auftritt in dieser Sendung.

Eine Premiere feiert das launige Trio Bauernseufzer aus Deining. häisd’n‘däisd vomm mee, die Kultgruppe aus Mainfranken, rockt das Publikum dagegen schon zum dritten Mal. Die charmante Österreicherin Tini Kainrath lässt mit ihrem Wiener Dudler einen Hauch "Küss‘ die Hand" durch den Festsaal wehen und der lebhafte Publikumsliebling Brigitte Walbrun bringt kokettierend den Bühnenboden zum Tanzen.

"Die Brettlspitzen haben wir immer nur von unten gesehen. Dass wir da jetzt selber mitmachen dürfen, ist unwahrscheinlich!"

Duo Zwoagschroa

Bodenständiges Allgäu und geheimnisvolles Indien

Mit einem überraschenden Spagat zwischen bodenständigem Allgäu und geheimnisvollem Indien überrascht die Couplet-Interpretation von Sushila Sara Mai. Die wunderbare Susanne Brantl gibt frivole Nettigkeiten mit einem Schuss Noblesse zum Besten. Und Roland Hefter spannt gut gelaunt den Bogen vom bayerischen Liedermacher zum kraftvollen Volkssänger. Die vier Vollblutmusiker Katharina Baur, Daniel Barth, Berni Filser und Bernhard Gruber begleiten die Solisten wieder brillant und temperamentvoll.

Satirische Premiere

Präsentiert und moderiert werden die "Brettl-SpitzenVI" wie immer von Gastgeber Jürgen Kirner. Mit seiner Couplet AG  bietet er größten Genuss und überrascht mit einer brandneuen satirischen Premiere.


107