BR Fernsehen - Brettl-Spitzen


55

Brettl-Spitzen V Es geht in die fünfte Runde!

Auch bei den Brettl-Spitzen V wechseln sich wieder deftige und komische Wirtshauslieder, dazu berühmte  Couplets und fetzig live gespielte Musik mit süffisanten Hinterfotzigkeiten und purem Gaudium ab!

Stand: 13.07.2017 | Archiv

Der Oberpfälzer Jürgen Kirner präsentiert in der Volkssänger-Revue drei musikalische Neuentdeckungen – aus dem Oberallgäu, aus der Oberpfalz und aus dem Chiemgau.

Musikalische Vielfalt

Einen virtuosen Ausflug nach Österreich verspricht die wunderbare Tini Kainrath mit einem Koloratur-Jodler, genannt Wiener Dudler. Gemeinsam mit ihrem Partner Helmut Emersberger berührt sie durch eines der berühmtesten Wiener Couplets. 
Zurück in München serviert Ina Meling bravourös eine Vorstadt-Ratschkathl und Anton Leiss-Huber bringt mit seinem Operetten-Tenor den Festsaal zum Kochen. Als Domina schwingt die Schauspielerin Christiane Brammer bei den Herren der Schöpfung ungeniert und frivol ihre Peitsche. Die Chansonette Susanne Brantl zelebriert "ein Achtel“ Emanzipation – und dies gemeinsam mit ihrem Gesangspartner Michael Schlenger.

Publikumslieblinge

Brigitte Walbrun

Als Überraschungsgast und anhängliche Brezn-Verkäuferin besingt der Publikumsliebling Brigitte Walbrun herzerweichend ihren Verflossenen "Egon". Begleitet werden die Solisten von der Geigerin Katharina Baur und dem Tubisten Daniel Barth, der dieses Jahr Premiere bei den "Brettl-Spitzen“ feiert.
Die Couplet AG spielt wieder fetzig auf: mit einem delikaten Bekenntnis für Fleischeslust und mit einer München-Hommage an Karl Valentin. Und auch solistisch glänzen, neben Frontmann Jürgen Kirner, die Mitglieder Bianca Bachmann, Bernhard Gruber und Bernhard Filser.

Freche Vollblutmusiker

Alle Lieder der Sendung

Brettl-Spitzen V Künstler | Bild: Bayerischer Rundfunk zur Übersicht Brettl-Spitzen V

Hier finden Sie die Lieder und Musik der Volkssänger-Revue Brettl-Spitzen V. [mehr]

Das Trio Älplertrauma aus dem Oberallgäu verbindet traditionelle Melodien mit modernem Inhalt und widmet seinen ersten Fernsehauftritt der übertriebenen Sparsamkeit sowie den heimischen Bergen. Zum zweiten Mal mischt die Gruppe häisd’n‘daisd vomm mee aus Mainfranken mit zwei Musikstücken den Saal auf und aus dem Chamer Land tritt das Duo da wampert Zodert & da boartert Plattert in bester Tradition der ursprünglichen Volkssänger auf. Die Vollblutmusiker des Duos De Laddshosen aus dem Chiemgau rocken ihre "Brettl-Spitzen“-Premiere mit frechem Volksgesang vom Feinsten.


Am 16. und  17. November 2016 fanden die TV-Aufzeichnungen der Brettl-Spitzen V im Festsaal des Hofbräuhaus in München statt.


55