BR Fernsehen

Tiere & Natur

Biene mit Harz im Mund fliegt in einen künstlichen Bienenstock, eine Nisthilfe ein. | Bild: picture-alliance/dpa/blickwinkel 26.04. | 15:05 Uhr Bayern 2 zum Video mit Informationen Wildbienen werden immer weniger So können Sie den wilden Sammlerinnen helfen

Sie stehen im Schatten der Honigbiene und erfüllen doch die gleiche, wichtige Aufgabe in der Natur: Wildbienen. Immer mehr von ihnen sind gefährdet. Mit einer schicken Mietwohnung können Gartenbesitzer ihnen die Arbeit versüßen. [mehr]


Kongo: Waldelefanten | Bild: BR/WDR/Felicity Egerton 29.04. | 14:25 Uhr BR Fernsehen zum Artikel natur exclusiv Unbekanntes Afrika - Kongo

Die Serie will zeigen, was noch nie jemand in einem Afrika-Film gesehen hat. Dieser Teil des spektakulären Afrika-Fünfteilers führt mitten ins wilde Herz Afrikas, in den Kongo.. [mehr]


Das Sandmeer von Libyen  | Bild: BR/WDR/Ian Liewellyn 22.04. | 14:20 Uhr BR Fernsehen zum Artikel natur exclusiv Unbekanntes Afrika - Sahara

Die Serie will zeigen, was noch nie jemand in einem Afrika-Film gesehen hat. In der dritten Folge die Sahara: Spektakuläre Zeitrafferaufnahmen von Wanderdünen, "singende Dünen" und ein Sandsturm - als sei man selbst mittendrin. [mehr]


Hunde-Spürnasen | Bild: picture-alliance/blickwinkel zu den Meldungen Die vierbeinigen Spürnasen Hunde als unentbehrliche Assistenten und Helfer

Ihre Spürnase und ihr soziales Verhalten machten Hunde schon immer zu menschlichen Helfern: als Blindenführhund, als Jagd- und Rettungshund. Immer öfter werden verlässliche Vierbeiner auch als Assistenzhunde für Diabetiker und Epileptiker eingesetzt. [mehr]


Tiere der Savanne: Siedleragame  | Bild: BR/WDR/Felicity Egerton 22.04. | 14:20 Uhr BR Fernsehen zum Artikel natur exclusiv Unbekanntes Afrika - Savanne

Die Serie will zeigen, was noch nie jemand in einem Afrika-Film gesehen hat. Die zweite Folge zeigt, wie es die Tiere meistern, in der Savanne zu überleben - in einer faszinierenden Landschaft mit ständig wechselnden Gesichtern. [mehr]


Tiere der Kalahari: Giraffen | Bild: BBC/BR/WDR/Paul Behem 22.04. | 14:20 Uhr BR Fernsehen zum Artikel natur exclusiv Unbekanntes Afrika - Kalahari

Die Serie will zeigen, was noch nie jemand in einem Afrika-Film gesehen hat. Gleich die erste Folge über die Kalahari im Südwesten Afrikas, einer uralten, seit Jahrtausenden unveränderten Region, erfüllt dieses Versprechen. [mehr]

Gepard | Bild: BR/Udo A. Zimmermann 12.05. | 10:00 Uhr BR Fernsehen zum Artikel Welt der Tiere Mein Afrika - Cheetah und ihre Jungen

Geparde stehen für viele Beobachter als Inbegriff der afrikanischen Steppe und ihrer Tierwelt. Cheetah ist eine Gepardenmutter, die täglich ums Überleben ihrer fünf jungen kämpft. [mehr]


Geparden | Bild: BR/Udo A. Zimmermann 05.05. | 10:00 Uhr BR Fernsehen zum Artikel Welt der Tiere Mein Afrika - Gepardenbrüder

Geparde stehen für viele Beobachter als Inbegriff der afrikanischen Steppe und ihrer Tierwelt. Der Film zeigt erstaunliche und selten gesehene Verhaltensweisen dieser schnellen Laufkatzen. [mehr]


Mufflons in Italien | Bild: BR 05.05. | 09:30 Uhr BR Fernsehen zum Artikel Welt der Tiere Im Land des Widders

Schon etwa 6000 v. Chr. gab es Mufflons auf Sardinien. Jungsteinzeitmenschen sollen die scheuen kleinen Wildschafe aus Kleinasien bis hin zur Iberischen Halbinsel mitgenommen haben. Heute ist ihr Bestand bedroht. [mehr]


Wolf | Bild: colourbox.com 28.04. | 10:00 Uhr BR Fernsehen zum Artikel Welt der Tiere Die Wölfe kommen

Heute versuchen die einen, mit den Wölfen zu leben, während andere seine Rückkehr ablehnen. Die meisten Halter von Nutztieren habendank ausgebildeter Herdenschutzhunde und elektrischer Zäune kaum mehr Schäden durch die Wölfe. [mehr]


Dromedare in Australien | Bild: BR/Angelika Sigl 28.04. | 09:30 Uhr BR Fernsehen zum Artikel Welt der Tiere Ansturm aufs Outback - Dromedare in Australien

Wie kommen Kamele nach Australien? Ganz einfach: Sie wurden 1840 als Arbeitstiere eingeführt. Doch bald schon wurden sie nicht mehr gebraucht, lebten wild und vermehrten sich. Heute sind sie eine Plage. [mehr]


Apenninenwolf  | Bild: BR/Andrea Rüthlein Morgen | 09:30 Uhr BR Fernsehen zum Artikel Welt der Tiere Wölfe in der Toskana

Wölfe waren in Europa nahezu ausgerottet. Überlebt haben nur wenige Wölfe im Südwesten Europas. Einer der wenigen Zufluchtsorte war die einsame Region des toskanischen Apennin. [mehr]


Störche in Alfaro | Bild: BR/Michael Maylandt zum Artikel Welt der Tiere Alfaro - Die Hauptstadt der Störche

Nirgendwo in Europa gibt es so viele brütende Störche wie in dem spanischen Städtchen Alfaro. Es ist die größte Storchenkolonie der Welt. [mehr]


Elefant - Big Tusker | Bild: BR zum Artikel Big Tusker Die mächtigsten Elefanten Afrikas

Ein Tusker ist ein besonders großer, alter und mächtiger Elefant mit riesigen Stoßzähnen. Etwa 40 Tusker gibt es noch in Afrika. Ein Team von "Welt der Tiere" hat den Tusker-Experten, Dr. Johan Marais besucht. [mehr]


Delfine | Bild: BR/Hydra Institute/Dr. Christian Lott zum Artikel Welt der Tiere Die Farm der Delfine

Delfine und Fischer sind Konkurrenten um die letzten Ressourcen des Mittelmeers. Doch im Golfo di Arancia in Sardinien klappt das Zusammenleben - in der Farm der Delfine. [mehr]


Nilkrokodil | Bild: BR/SANHU zum Artikel Welt der Tiere Das Rätsel der Nilkrokodile

Im Kruger-Nationalpark spielt sich eine Tragödie ab: An fast jeder Flussbiegung der Olifant-Gorge liegt ein totes Krokodil! Was hat zu dieser Katastrophe geführt? Und: Können die Krokodile gerettet werden? [mehr]

Button i: Get Info | Bild: Image Source zum Artikel Adressen zur Sendung Unkraut, 16. April 2018

Themen, Kontaktadressen, Veranstaltungshinweise und weitere Informationen zu unserer aktuellen Sendung finden Sie hier. [mehr]


Die Mehlschwalbe ist ein Siedlungsfolger und lebt in unseren Städten und Gemeinden. Doch die Schwalbe wird immer seltener gesehen, da sie kaum noch Material und Platz für ihre Schwalbennester findet. | Bild: LBV/Markus Gläßel zur Bildergalerie mit Informationen "Stunde der Gartenvögel" 2018 Mitmachen und Vögel zählen

Wie geht's dem Mauersegler und der Mehlschwalbe? Finden sie bei uns genügend Nahrung und Nistmöglichkeiten? Das soll die Aktion "Stunde der Gartenvögel" klären. Vom 10. bis 13. Mai können Sie wieder mitmachen und eine Stunde lang Vögel zählen. [mehr]


Fischadler (Pandion haliaetus) | Bild: imago/blickwinkel 23.04. | 14:00 Uhr ARD-alpha zum Video mit Informationen Gegen das Vogelsterben Künstliche Nisthilfen locken Fischadler an

Trotz düsterer Fakten zum Vogelsterben: Die Natur kann sich auch wieder regenerieren, aber sie braucht Hilfe - zum Beispiel in Form von künstlichen Nisthilfen. Damit wird zum Beispiel den Fischadlern in der Oberpfalz die Möglichkeit gegeben, sich wieder anzusiedeln. [mehr]


Birgit Helbig und Florian Kienast beim Pflanzen | Bild: BR 23.04. | 14:00 Uhr ARD-alpha zum Video mit Informationen Insektenhotels Hilfe für "Flieger" und "Krabbler"

Immer öfter findet man in Baumarkt & Co. Insektenhotels im Angebot. Damit kann der Hobbygärtner gut sein Öko-Gewissen beruhigen. Aber taugen solche Insektenhotels auch was? Und was sollte man sonst noch beachten? UNKRAUT macht den Test. [mehr]


Button i: Get Info | Bild: Image Source zum Artikel Adressen zur Sendung Unkraut, 26. März 2018

Themen, Kontaktadressen, Veranstaltungshinweise und weitere Informationen zu unserer aktuellen Sendung finden Sie hier. [mehr]