BR Fernsehen - Welt der Tiere

Aus der Welt der wilden Tiere

Welt der Tiere Aus der Welt der wilden Tiere

Die Sendung erzählt Geschichten aus der Welt der wilden Tiere - Schauplätze sind vor allem die Nationalparks dieser Welt. Dabei stehen nicht reißerische Aufnahmen aus dem Tierreich im Vordergrund, sondern eher unbekannte Geschichten, die nicht minder spektakulär sein können.

Vergangene Sendungen

Krüger-Nationalpark: der Giraffen-Bulle wehrt sich | Bild: BR/Christian Herrmann zum Artikel Welt der Tiere Der Mosambik-Express

Dreimal pro Jahr werden in einer groß angelegten Aktion, an der Ranger, Tierärzte und Freiwillige beteiligt sind, überzählige Tiere in einem Nationalpark gefangen und in andere, "unterversorgte" Parks versetzt. [mehr]

Pantanal: Ein Jaguarweibchen mit Tochter | Bild: BR/Andrea Rüthlein zum Artikel Welt der Tiere Jaguarsafari

Das Panatanal - eine atemberaubende Natur im Herzen Brasiliens. Der König dieser Region, der Jaguar, ist bedroht. Kann man die Großkatze vor dem Menschen retten? [mehr]


Gorilla | Bild: BR zum Artikel Welt der Tiere Aus dem Liebesleben der Affen

Sind Menschen treu? Nun ja ... Und Affen? Von den thailändischen Gibbons glaubte man lange, dass Paare sich fürs Leben binden und einander treu sind. Doch nun weiß man Genaueres. [mehr]


Eisbären in der Hudson Bay | Bild: BR/Angelika Sigl zum Artikel Welt der Tiere Der Eisbär im Gras

Eisbären im Grünen? Ja, das gibt es. Und zwar im Sommer an der Hudson Bay. Eisbären, die nicht rechtzeitig nach Norden gezogen sind, müssen dann magere Zeiten durchstehen und sich vegetarisch ernähren bis zur Rückkehr des Winters. [mehr]


Wildpferde | Bild: BR zum Artikel Welt der Tiere Ein Pferd namens Chianti

Sie sind perfekt angepasst, und doch wurden sie in den Steppen Asiens ausgerottet ... Doch jetzt kehren die letzten Urwildpferde in ihre Heimat zurück - in die schier endlos scheinenden Ebenen Kasachstans. [mehr]


Muriqui-Affe | Bild: BR zum Artikel Welt der Tiere Gesichter im Urwald - Muriqui

In den Urwäldern Brasiliens erzählt man eine seltsame Geschichte: Menschen werden für ihre schlechten Taten in Affen verwandelt. Vielleicht, weil das Verhalten dieser Affen sehr ungewöhnlich ist ... [mehr]


Die Überlieferung erzählt von einer "weißen" Wölfin, die einem Nomadenvolk am Ural einst geholfen haben soll. Der Pakt mit den Wölfen schien die Jahrhunderte zu überdauern. Heute sind am Ural allerdings nicht mehr die Menschen, sondern die Wölfe in Not. Der Pakt scheint vergessen. Doch dann taucht wieder eine "weiße" Wölfin auf. | Bild: BR/Angela Schmid zum Artikel Welt der Tiere Die Rückkehr der weißen Wölfin

Einst soll eine "weiße" Wölfin einem Nomadenvolk am Ural geholfen haben. Der Pakt mit den Wölfen schien die Jahrhunderte zu überdauern. Heute sind am Ural allerdings nicht mehr die Menschen, sondern die Wölfe in Not. Der Pakt scheint vergessen. Doch dann taucht wieder eine "weiße" Wölfin auf. [mehr]