Themen - Rezepte


49

Weihnachtsplätzchen Damenküsschen

Stand: 21.10.2014 | Archiv

Gemahlene Haselnüsse in einer Glaschüssel | Bild: picture-alliance/dpa

Zutaten

  • 180 g Butter
  • 200 g Puderzucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 400 g geschälte Mandeln oder geschälte, geriebene Haselnüsse
  • 220 g Mehl
  • 50 g Vollei
  • 20 g Kakaopulver

Außerdem

  • Kuvertüre

Zubereitung

Die weiche Butter mit dem Zucker, dem Ei, dem Salz und Vanillemark schaumig schlagen und mit dem Mehl und den Haselnüssen vermengen. Den Teig halbieren und einen Teil mit dem Kakaopulver vermischen. Die Teige in Alufolie wickeln und im Kühlschrank 2 Stunden kühl stellen. Aus beiden Teigen etwa haselnussgroße Kugeln formen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 190°C ca. 12 bis 15 Minuten backen.

Kuvertüre über Wasserbad schmelzen lassen. Mit abgekühlter Kuvertüre je ein helles und ein dunkles Kügelchen aufeinander kleben. Dieses Gebäck besticht durch seine raffinierten Kontraste. Hell und dunkel, süß und herb. Der Haselnussgeschmack aber spielt dabei die tragende Rolle. Diese Damenküsschen fehlen bei uns nie auf dem Plätzchenteller.

Rezeptidee von Veronika Burkhardt, Staitz; Foto von Sabine Lienau, Braunschweig


49