BR Heimat

Wenn in Bayern die Glocken läuten...

Katholische Pfarrkirche St. Michael in Hengersberg | Bild: Armin Reinsch zum Audio mit Informationen Zwölfuhrläuten Hengersberg in Niederbayern

Ein niederbayerisches Original ist das Geläut im knapp 43 Meter hohen Spitzturm von St. Michael: Vier Glocken von Perner aus Passau und eine von Hahn aus Landshut vereinigen sich zu einem harmonischen Fünfklang. [mehr]

Sie hörten letzten Sonntag

Ev. Kirche St. Martin in Memmingen | Bild: Kirchengemeinde St. Martin zum Audio mit Informationen Zwölfuhrläuten Memmingen in Schwaben

St. Martin ist eine der ältesten und größten Kirchen Oberschwabens. Der markante Martinsturm, das sichtbare Wahrzeichen der Stadt, ist mit rund 65 Metern auch das höchste Gebäude. Unter seiner welschen Kupferzwiebelhaube verrichten vier Glocken ihren Dienst. [mehr]

Sonntag zuvor lief

Kath. Filialkirche St. Ulrich in Wurmsham | Bild: Michael Mannhardt zum Audio mit Informationen Zwölfuhrläuten Wurmsham in Niederbayern

Der hohe, spitze Backsteinturm mit dem neugotischen, achteckigen Aufbau, prägt das Ortsbild. In der Glockenstube schwingen fünf Bronzeglocken von Perner in Passau im sogenannten Westminster-Motiv. Eine sechste, gotische Glocke erinnert daran, dass auch die Anfänge des Kirchenbaus in diese Zeit zurückdatieren. [mehr]

Mehr Geschichte (n)

Kloster Reutberg | Bild: Kloster Reutberg zum Audio mit Informationen 2020 Glocken läuten die Weihnacht ein

In diesem Jahr läuten Kirchen aus den kleineren, bescheidenen Regionen der Voralpen und Alpen die Weihnacht ein. Kirchen, in denen die zentrale Gestalt der Weihnacht eine besondere Rolle spielt: das Christkind. [mehr]