BR Heimat

Servus! Musik und Gäste

Ratsch und Musi Servus! Musik und Gäste

Schallplatten und Noten | Bild: BR

Immer freitags zwischen 15 und 17 Uhr wird bei Evi Strehl geratscht - und Musik gibt's natürlich auch. Schließlich sind viele ihrer Gäste selbst Musikanten und kennen sich mit Heimat, Brauchtum und Musik bestens aus.

Programmvorschau

Wollen Sie wissen, welche Gäste kommen? Wir senden Ihnen gern alle zwei Monate unsere kostenlose Programmvorschau per E-Mail.

Überblick

Freitag, 1. Dezember

Heute geht es um die Wiederentdeckung des geistlichen Volksliedes. Dazu begrüßt Evi Strehl die Leiterin der schwäbischen Forschungsstelle für Volksmusik in Krumbach, Dagmar Held und den ehemaligen Abtl. Leiter Volksmusik beim Bayer. Landesverein für Heimatpflege, Dr. Erich Sepp.

Zusammen haben sie ein Advent-Liederbuch herausgegeben, in dem Erich Sepp Liedsätze für 44 Volkslieder zur Advents- und Weihnachtszeit für gemischten Chor geschrieben hat.

In acht Kapiteln (Advent, Mariä Wanderung, Verkündigung, Herbergssuche, Hirtenlieder, Christi Geburt, Jahreswechsel und Dreikönig) eröffnet sich das ganze Spektrum des Advents- und Weihnachtsfestkreises. Die Lieder sind in leicht singbaren Sätzen, die sich an der überlieferten Mehrstimmigkeit orientieren, vierstimmig (Sopran, Alt, Tenor und Bass) gesetzt. Für die Gestaltung eines Advents- oder Weihnachtssingens ist dieses Heft eine wahre Fundgrube.      

Freitag, 8. Dezember

Zu Gast bei Evi Strehl ist Michael Pickl aus Illertissen. Er ist einer der drei Sänger des Illertisser Dreigesangs und erzählt von 45 Jahren Sängerleben in Schwaben.

150 Lieder haben Paul Ludwig, Fritz Unglert und Michael Pickl im Repertoire, ihre Lieblingstitel sind 1997 in ein Liederbuch "I bin a Schwob" eingeflossen.

Zu hören sind heute Lieder der Illertisser, die fürs Archiv des Bayerischen Rundfunks über viele Jahre hinweg aufgezeichnet wurden.

Freitag, 15. Dezember

Heute geht’s um die Zither – dazu kommt Robert Popp ins BR Heimat-Sendestudio. Bei Evi Strehl erzählt der im Hauptberuf tätige Jurist und Rechtsanwalt von seiner großen Leidenschaft für dieses Saiteninstrument. Besonders geprägt haben ihn dabei die Pädagogin Lili Grünwald-Brandlmeier sowie Prof. Toni Gößwein und Prof. Andreas Herrmann.

Robert Popp errang solistisch wie auch mit dem Zithertrio Popp-Lägel und dem Zitherorchester München-Pasing mehrfach diverse Auszeichnungen sowie Stipendien des Deutschen Musikrates. Eine rege Konzert- und Seminartätigkeit führte ihn nach Nord- und Südamerika sowie in viele europäische Länder. Zahlreiche BR-Archivaufnahmen werden in den beiden SERVUS-Stunden zu hören sein und die musikalische Vielfalt des Gastes dokumentieren, die von klassischer Volksmusik bis hin zu klassischer Musik aller Stilrichtungen reicht.

Freitag, 22. Dezember

Bei SERVUS gibt’s heute ausnahmsweise mal keinen Gast. Dafür präsentiert Evi Strehl außergewöhnliche weihnachtliche Lieder und Weisen, die sie im großen BR-Schallarchiv entdeckt hat.

Freitag, 29. Dezember

Die Wellküren sind mit ihrer neuen CD "Abendlandler" zu Gast bei Evi Strehl.

Weiblich, wild und well. Das bayerische Well-Schwestern-Trio macht mit Volksmusik und Kabarett seit über 30 Jahren die deutschen Kleinkunstbühnen unsicher. Moni, Burgi und Bärbi Well sind die Gründerinnen der STUGIDA-Bewegung (Stubenmusik gegen die Idiotisierung des Abendlandes). Die neue CD enthält 14 Stücke, die das freie Abendland und den Abend an sich feiern. Mit bayerischem Dreigesang gegen stumpfe Einfalt. Fein handgemacht und live aufgenommen in Monis Wohnzimmer, das eine Woche lang als Subnmusi-Studio genutzt wurde.

Bilder

Gabi Kurz, Michael Pickl und Anita Pickl | Bild: BR/Markus Konvalin zur Bildergalerie Servus! Freitagsgäste

Jeden Freitag begrüßt Evi Strehl von 15.00 bis 17.00 Uhr Studiogäste aus dem Bereich der Volksmusik, Mundart und Tradition. Hier sehen Sie, wer schon da war. [mehr]


Herta und Martin Albert | Bild: BR/Markus Konvalin zur Bildergalerie Servus! Freitagsgäste 2015 und 2016

Jeden Freitag empfängt Evi Strehl von 15.00 bis 17.00 Uhr Studiogäste aus dem Bereich der Volksmusik, Mundart und Tradition. Hier sehen Sie, wer 2015 und 2016 zu Gast war. [mehr]

Zum Anhören

Evi Strehl, Gabi Kurz, Michael Pickl und Anita Pickl | Bild: BR/Markus Konvalin zum Audio Servus! Musik und Gäste Michael Pickl vom Illertisser Dreigesang

Zu Gast bei Evi Strehl ist Michael Pickl aus Illertissen. Er ist einer der drei Sänger des Illertisser Dreigesangs und erzählt von 45 Jahren Sängerleben in Schwaben. Begleitet wird er von seinen beiden Töchtern Gabi Kurz und Anita Pickl von der Illertisser Stubenmusik. [mehr]


Dagmar Held, Erich Sepp und Evi Strehl | Bild: BR/Markus Konvalin zum Audio Servus! Musik und Gäste Dagmar Held und Erich Sepp mit neuem Adventliederbuch

Heute geht es um die Wiederentdeckung des geistlichen Volksliedes. Dazu begrüßt Evi Strehl die Leiterin der schwäbischen Forschungsstelle für Volksmusik in Krumbach, Dagmar Held, und den langjährigen Leiter der Abteilung Volksmusik beim Bayerischen Landesverein für Heimatpflege, Erich Sepp. [mehr]


Christian Müller, Evi Strehl und Manfred Wild | Bild: BR/Markus Konvalin zum Audio Servus! Musik und Gäste "Die zwoa Schneidigen" aus der Oberpfalz

Christian Müller aus Waldkirch und Manfred Wild aus Eslarn sind zusammen "die Schneidigen" und sind mit Akkordeon, Horn und ihren Stimmen viel unterwegs in ihrer oberpfälzischen Heimat, nahe der tschechischen Grenze. [mehr]