BR Heimat


25

Schätze aus dem Schallarchiv Programmübersicht

In unserer Reihe "Schätze aus dem BR-Schallarchiv" wiederholen wir jeden Sonntag und an Feiertagen zwischen 16.00 und 17.00 Uhr alte Sendungen von Heimatpflegern, Lehrern, Sängern und Musikanten oder Redakteuren des Bayerischen Rundfunks.

Stand: 09.09.2019

alter Plattenspieler | Bild: colourbox.com

Sie berichten über landestypische Besonderheiten und Bräuche oder erinnern an verdienstvolle Menschen in der Bayerischen Volksmusik. Immer sind natürlich die passenden Musikstückln und Lieder dazu ausgesucht worden, die solche Sendungen erst zu einem gelungenen Ganzen werden lassen.

Ob Paul Ernst Rattelmüller, Fritz Mayr, Hedi Heres, Willi Grosser, Dr. Max Seefelder, Josef Fendl, Eugen Oker, Philipp Maas und Franz Kuchler – sie alle haben viel Zeit und Herzblut "investiert" in ihre Sendungen für die verschiedenen Radioprogramme des BR.

Es wäre einfach zu schade, wenn sie weiter ungehört blieben. 

Programmvorschau

Wollen Sie die Programmvorschau für "Schätze aus dem Schallarchiv" per E-Mail erhalten? Dann senden Sie uns eine Nachricht und wir senden Ihnen alle zwei Monate kostenlos die Programmvorschau.

Überblick

(für die einzelnen Termine auf den jeweiligen Monatsnamen klicken)

September

Sonntag, 1. September: Ulrike Zöller: “Hätt i an andern Vater ghabt“ (Erstsendung 22.2.1995)

Sonntag 8. September: Ulrike Zöller im Gespräch mit Markus Krammer über die Ebersberger Volksmusik (Erstsendung 13.9.1995)

Sonntag 15. September: Ostbayern heute – Studio Regensburg: „Politiker derblecka – die alten und die neuen Gstanzlsänger“. Erstsendung 18.9.1988

Sonntag, 22. September: Paul Ernst Rattelmüller: Alltagsleben aus dem Bayerischen Wald (Erstsendung 25.9.1978)

Sonntag 29. September: „Owa Moidal, i soch das drei-, viermal“ – Fritz Mayr im Gespräch mit den Nabburger Boum und Otto Peisl aus Cham/Opf. (Erstsendung 28.6.1995)

Oktober

Feiertag, 3. Oktober 2019: 16-17 Uhr: Paul Ernst Rattelmüller: Bayerischer Dreiklang – Sänger- und Musikantentreffen in Murnau (Erstsendung 10. Sept. 1966)
17-18 Uhr: Zithermusik am Feiertag: Von Rudi Knabl bis zu heutigen Interpreten

Sonntag, 6. Oktober: Martin Kern: Allgäuer Hoigarte in Buchenberg (Erstsendung 25.10.2992)

Sonntag 13. Oktober: 44. Ostbayer. Volksmusiksonntag in Hirschbach/Opf. (Erstsendung 29.10. 1992)

Sonntag, 20. Oktober: Josef Fendl: „Der Teifi kann predigen“ (Erstsendung 27.10.1984)

Sonntag, 27. Oktober: Philipp Maas: So klingts bei uns – in der Woche vor Allerheiligen (Erstsendung 29.10.1992)

November

Feiertag , Freitag 1.11.2019: Hans Roth (ehem. Gesch.Führer des Bayer. Landesvereins) und Albert Bichler: Zu Hilf und Trost der armen Seelen (Erstsendung 1.11.1989)

3.11.2019: Hedi Heres: Nach Allerseelen hockt da Winter in de Zweig (Erstsendung: 5.11.1985)

10.11.2019: Fritz Straßner liest Georg Queri Texte (Erstsendung Nov. 1972)

17.11.2019: Paul Ernst Rattelmüller: Totengedenken – Eigenartige Bräuche (Erstsendung 25.11.1984)

24.11.2019: Klaus Konjetzky: Ma lebt net solang wia ma tot is (Erstsendung 20.11.1994)


25