BR Heimat

Die Sendung für alpine Frühaufsteher

Top Themen

Zum Zeiler Käppele auf dem Abt-Degen-Steig in den Haßbergen  | Bild: BR; Ulrike Nikola zum Artikel Auf dem Abt-Degen-Steig in den Haßbergen Wanderung zwischen Bier- und Weinfranken

In dieser Woche sind die letzten Trauben in den fränkischen Weinbergen geerntet worden. Wanderer und Weinliebhaber gerne hierher, um sich nach einem Ausflug in die Weinberge entsprechend zu stärken. Auf dem Abt-Degen-Steig lässt es sich durch die Weingegend wandern. [mehr]

Das Bergwetter | Bild: BR zum Audio Das Bergwetter Durchwachsen und windig

Der Samstag wird recht schön, aber sehr windig, sagt Sudi Lentner von der Wetterdienststelle Innsbruck. In der Nacht zum Montag kommt Orkan auf und des wird deutlich kühler. Nach einem sehr wechselhaften und windigen Montag wird es im Laufe der Woche wieder schöner. [mehr]

Nachgefragt auf der Schönfeldhütte und Weilheimer Hütte | Bild: BR/ Elisabeth Tyroller zum Artikel Nachgefragt auf der Schönfeldhütte und Weilheimer Hütte Sommer-Bilanz der Hütten in Bayern

Der Traumsommer hat wegen der langen Schönwetterperioden den meisten Hütten des Deutschen Alpenvereins mehr Besucher als sonst beschert. Sowohl die Zahl der Tagesgäste als auch die der Übernachtungen ist deutlich angestiegen. [mehr]

Rätoromanische Kultur und Natur mit Ortlerblick | Bild: BR; Andrea Zinnecker zum Artikel Rätoromanische Kultur und Natur mit Ortlerblick Der neue Höhenrundweg „360° Obervinschgau“

Der Obere Vinschgau mit der imposanten Ortlergruppe und der rätoromanisch beeinflussten Kultur ist eine ganz besondere Wanderregion. „360 Grad Obervinschgau“ heißt ein neuer Rundweg, der in neun Etappen durch die Sonnenhänge führt. [mehr]

Ein Porträt des ersten Südtiroler Bergsteigerdorfs | Bild: BR; Andrea Zinnecker zum Artikel Ein Porträt des ersten Südtiroler Bergsteigerdorfs Das Bergsteigerdorf Matsch

Eine Kirche, ein Gasthaus und ein Kaufhaus, keine Lifte und Seilbahnen, dafür aber unzählige Tourenmöglichkeiten von der Waal-Wanderung bis zur Hochtour auf die „heimliche Königin“ der Ötztaler Alpen – das ist das Matsch, Südtirols erstes Bergsteigerdorf. [mehr]

Gipfelhaus am Arnoweg mit Kren und Kracherl  | Bild: BR, Sebastian Nachbar zum Artikel Gipfelhaus am Arnoweg mit Kren und Kracherl Die Gamskarkogelhütte

Feier in kleiner Runde, Milchstraße bei Welschriesling, Heiratsantrag bei Sonnenaufgang? Wir wüssten da was: die Gamskarkogelhütte im Salzburger Pinzgau: ganz oben, ganz urig, ganz viel Flair - ein uriger Ausguck in einem Meer aus Bergen. [mehr]

Hüttenwirtin Annette Verst | Bild: Watzmannhaus zum Audio Hütten in himmlischer Höhe Watzmannhaus über dem Berchtesgadener Land

Das Watzmannhaus wird saniert und umgebaut, seit dem 10. September ist es geschlossen. Der Neubau des neuen Salettls liegt wegen einer Klage auf Eis, doch der Innenausbau schreitet voran. Somit herrscht trotz der ausquartierten Bergsteiger keine Ruhe für Hüttenwirtin Annette Verst. [mehr]

Wandern mit unseren Hörern | Bild: BR; Andrea Zinnecker zum Audio Wandern mit unseren Hörern Verraten Sie uns ihre Lieblingstour

Was das Wandern und Bergsteigen angeht, da hat ein jeder so seinen Geheimtipp oder seine Lieblingstour - und die können Sie uns verraten, denn jetzt im klassischen Wanderherbst im Oktober und November starten wir die Aktion "Wandern mit unseren Hörern". [mehr]

Der Schinkenhimmel von Trevelez in der Sierra Nevada | Bild: BR, Christoph Thoma zum Artikel Spaniens höchstgelegenes Bergdorf Der Schinkenhimmel von Trevelez in der Sierra Nevada

Genuss-Wanderung in der Sierra Nevada? Wobei das mit dem Genuss ganz wörtlich gemeint ist. Wir begeben uns in den Süden der Iberischen Halbinsel in die Sierra Nevada. Unser Ziel sind die Barrancos und Terrassenfelder der Alpujarras. [mehr]

Ulmen, Bergahorn und Deutschlands drittgrößte Weißtanne | Bild: Oberstaufen Tourismus zum Artikel Der Weg der alten Bäume bei Oberstaufen Ulmen, Bergahorn und Deutschlands drittgrößte Weißtanne

Bei Oberstaufen-Steibis kommen Baum-Liebhaber auf einem speziellen Wanderweg im Naturpark Nagelfluhkette auf ihre Kosten – auf dem Weg der alten Bäume. Er führt von der Talstation der Hochgratbahn Richtung Berggasthof Falkenhütte. [mehr]

Plastikdose in der Wiese | Bild: BR zum Artikel Abfall Müllberge in den Bergen

In den höheren Lagen wird Weggeworfenes deutlich langsamer abgebaut als im Flachland. Diesen Umstand macht sich unser BRfex zu Nutze, um nachhaltig seine Spuren in den Bergen zu hinterlassen. [mehr]

Aktuelle Bildergalerien

Zum Zeiler Käppele auf dem Abt-Degen-Steig in den Haßbergen  | Bild: BR; Ulrike Nikola zur Bildergalerie Wanderung zwischen Bier- und Weinfranken Auf dem Abt-Degen-Steig in den Haßbergen

Tausend Jahre ist das Städtchen Zeil am Main alt: Entsprechend malerische Winkel gibt es rings um den historischen Marktplatz. Zum Jubiläum lassen Laienschauspieler vergangene Zeiten wiederaufleben und spielen mittelalterliche Marktszenen nach. [mehr]

Rätoromanische Kultur und Natur mit Ortlerblick | Bild: BR; Andrea Zinnecker zur Bildergalerie Der neue Höhenrundweg „360° Obervinschgau“ Rätoromanische Kultur und Natur mit Ortlerblick

Vom Vorbeifahren auf der Reschenstraße kennt fast jeder den Haider See, St. Valentin und die Malser Haide. Sie ist der grösste alpine Schuttkegel der Nacheiszeit und wurde nach der letzten Eiszeit durch massive Rutschungen aufgeschüttet. [mehr]

Ein Porträt des ersten Südtiroler Bergsteigerdorfs | Bild: BR; Andrea Zinnecker zur Bildergalerie Das Bergsteigerdorf Matsch Ein Porträt des ersten Südtiroler Bergsteigerdorfs

Ulrich Veith, der junge Bürgermeister von Mals, wozu auch Matsch gehört, betont, dass es im Matscher Tal weniger Abwanderung gibt als in den anderen hochalpinen Seitentälern. Es werden Wohnungen für die junge Generation geschaffen und alte Höfe saniert. [mehr]

Gipfelhaus am Arnoweg mit Kren und Kracherl  | Bild: BR, Sebastian Nachbar zur Bildergalerie Die Gamskarkogelhütte Gipfelhaus am Arnoweg mit Kren und Kracherl

Der 3098 Meter hohe Lasörling oberhalb der Schutzhütte ist eine gut 3000 Meter hohe Felspyramide und sieht aus wie ein Pflug. Daher stammt auch der Name, denn Lasörling heißt ursprünglich Pflug oder Pflugschar und kommt aus dem Slowenischen. [mehr]

Der Schinkenhimmel von Trevelez in der Sierra Nevada | Bild: BR, Christoph Thoma zur Bildergalerie Der Schinkenhimmel von Trevelez in der Sierra Nevada Spaniens höchstgelegenes Bergdorf

Im Schlagschatten des Mulhacén, der höchste Berg der Iberischen Halbinsel, lässt es sich durch die „pueblos blancos“, die viel gerühmten „Weißen Dörfer“ bis ganz hinauf in den Schinkenhimmel von Treveléz wandern, in Spaniens höchstgelegenes Bergdorf [mehr]

Ein alpines Oktogon im Glauret des hintersten Mullitztals | Bild: BR; Angela Braun zur Bildergalerie Die Lasörlinghütte im Virgental Alpines Oktogon im Glauret des hintersten Mullitztals

Der 3098 Meter hohe Lasörling oberhalb der Schutzhütte ist eine gut 3000 Meter hohe Felspyramide und sieht aus wie ein Pflug. Daher stammt auch der Name, denn Lasörling heißt ursprünglich Pflug oder Pflugschar und kommt aus dem Slowenischen. [mehr]

Team & Highlights

Rucksackradio-Moderator Ernst Vogt | Bild: BR/Markus Konvalin zur Bildergalerie mit Informationen Ernst Vogt Die gute Seele

Berge und Bayern gehören zusammen. Ich habe das Glück, die Sendung über Berge in Bayern und anderswo zu betreuen und zu moderieren. Einfach schön! [mehr]

Rucksackradio-Moderatorin Bettina Ahne | Bild: BR/Markus Konvalin zur Bildergalerie mit Informationen Bettina Ahne Die Allgäuerin

Allgäuer sind „Muhagel“. Das ist ein liebevoller Ausdruck und bedeutet einfach, dass sie keine Vielschwätzer sind. Ausnahmen bestätigen die Regel! [mehr]

Rucksackradio-Moderatorin Conny Glogger | Bild: BR/Markus Konvalin zur Bildergalerie mit Informationen Conny Glogger Die Bayerisch-Schwäbische

Sie ist einfach beliebt - bei den Hörern und in der Bayern 1-Redaktion sowieso. Ob's daran liegt, dass Conny immer alle Kollegen während ihrer Sendungen mit Knabbereien und Süßigkeiten versorgt? [mehr]

Unsere Dossiers

Der Oberniederhof in Unser Frau in Schnals | Bild: BR; Andrea Zinnecker zum Thema Südtiroler Bergbauernhöfe Zwischen Tradition und Moderne

Sie sind archaisch, anmutig und meist sehr abgelegen – alte Bergbauernhöfe in Südtirol. In unserer Bayern 2-Rucksackradio-Sommerserie stellen wir Ihnen ausgewählte Bergbauernhöfe zwischen dem Vinschgau und dem Pustertal, zwischen dem Brenner und Bozen vor. [mehr]

Wilde Hütten und ursprüngliche Bergrefugien  | Bild: BR; Ernst Vogt zum Thema Wolkenhäuser Hütten in himmlischen Höhen

In unserer neuen Rucksackradio-Serie „Wolkenhäuser“ stellen wir Ihnen Hütten vor, die sich ganz weit oben am Berg befinden, entweder direkt am Gipfel oder sehr exponiert in sozusagen himmlischer Höhe – eben echte „Wolkenhäuser“. [mehr]