Bayern 2 - radioWissen

Links & Literatur

Mehr zum Thema bei BR.de

Boris Karloff als Monster "Frankenstein" | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Mary Shelley Die Frau, die "Frankenstein" schrieb

Die Erfindung von "Frankenstein" - Inbegriff menschlicher Hybris und bedenkenloser Wissenschaftsgläubigkeit - war 1818 der Geniestreich einer 19-jährigen: Mary Shelley. Ihr Werk ist immer noch aktuell. Autorin: Renate Kiesewetter [mehr]


Skelette und Totenschädel auf dem ein Rabe sitzt | Bild: colourbox.com; Montage: BR/Tanja Begovic zur Bildergalerie mit Informationen Moderne Boandlkramereien Knochengeschichten aus Bayern

Mit einem "Kerschgeist" sind die "Boandlkramer" von heute, die Archäologen, Anthropologen und Kriminalermittler gewiss nicht zu überlisten. Sie bedienen sich modernster Verfahren, um Schädel und Gebeine, die im bayerischen Untergrund ruhen, zu erforschen. [mehr]


Kinder feiern verkleidet Halloween  | Bild: colourbox.com zum Artikel Halloween Was beim Gruseln im Gehirn passiert

Der 31. Oktober ist fest in Geisterhand: Hexen, Skelette und Vampire ziehen von Haus zu Haus, um andere zu erschrecken. Doch was genau passiert im Hirn und Körper, wenn man sich gruselt? [mehr]


Walpurgis | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Walpurgis Die Nacht des wilden und bunten Treibens

In der Walpurgisnacht treiben Hexen und Teufel ihr Unwesen - es werden freche Streiche gespielt und so manchem das Gruseln gelehrt. [mehr]


Spielwiese Halloween Graphik | Bild: BR zum Audio Spielwiese vom 15. Oktober Horror und Halloween

Es wird langsam kalt und düster - Zeit, sich mit einem Fest zu beschäftigen, das noch nicht genug zelebriert wird. Findet jedenfalls unser Autor. Der besucht unter anderem Deutschlands größten Halloween-Shop. [mehr]

Dossier

Geisterbahn Oktoberfest | Bild: colourbox.com zum Thema Die Lust am Gruseln Echte Gänsehautgefühle

Sind wir alle Junkies? Sieht ganz so aus. Sonst würden wir uns nicht so schrecklich gern fürchten. Kein Wunder: Beim lustvollen Rendezvous mit der Angst rauschen die Hormone. Der Adrenalinkick macht glücklich. Und schreit nach mehr. [mehr]