Bayern 2 - radioWissen


6

Die Sahara Einsatz im Unterricht

Stand: 22.08.2008 | Archiv

Vorarbeit

Impuls: Felsenmalerei

Mit der Folie "Felsenmalerei" werden die Schülerinnen und Schüler an das Thema "Leben in der Wüste" herangeführt. Sie sollen dabei erfahren, dass die Sahara in Folge eines Klimawandels entstanden ist. In einem ersten Schritt soll die Klasse die Felsenmalerei beschreiben. Dargestellt ist eine Szene, als das Land noch fruchtbar war. Im zweiten Schritt denken die Schülerinnen und Schüler darüber nach, wie Wüstenvölker heute in der Sahara überleben können.

Problemorientierung

Das Quiz "Reif für die Wüste?" aktiviert vorhandenes Vorwissen und stimmt mit den Lösungen auf die wichtigsten Themen der Sendung ein.

Einsatz

Hörauftrag und Arbeitsauftrag

Auf dem Arbeitsblatt "Kamele, Sand und Datteln" machen sich die Schülerinnen und Schüler Notizen zur Sendung. Für die Mitschrift wird die Sendung an den folgenden Stellen unterbrochen:

  • Unterbrechung 1: Nach Sprecherin: "Zu den Sahara-Staaten gehören ... die Arabische Republik Westsahara" Zeit: 4:09
  • Unterbrechung 2: Nach Omar: "Stimmt! Aber sie brechen es in kleine Stücke ..." Zeit: 11:38

Nacharbeit

Diskussion: Zukunft Wüste oder wüste Zukunft?
Der Tuareg klagt: "Auch wenn die Europäer es gut mit uns meinen, sie bringen uns nur Schlechtes." - Diskutiert ausgehend von diesem Zitat aus der Sendung über Kolonialismus, Handel, Tourismus, Landflucht und Entwicklungshilfe.

Teehaus: Die Märchen der Tuareg
Das Tuareg Märchen "Vom Fels der feurigen Felsen" wird in der Klasse vorgelesen und besprochen: Dabei wird besonders auf Märchenformeln, Aufbau, Schlüsselbegriffe, etc geachtet. In einem dritten Schritt erfinden die Schülerinnen und Schüler selber ein Märchen zum Thema "Ein Abenteuer in der Wüste". Dabei fängt ein Schüler an und gibt das Wort im Dominoprinzip weiter. Die Aufgabe "hören – besprechen – erfinden" knüpft eng an die Erzählkultur der Tuareg an und vermittelt den Schülerinnen und Schülern ein Gespür für Erzählfunktion und -technik von Märchen.

Oase: Datteln, Brot und Tee
Das Märchen kann während einer Teestunde in der Klasse vorgelesen werden. Dazu werden Fladenbrot und Datteln gegessen: Im Schulhof wird mit Kissen und Decken eine kleine "Oase" geschaffen. Eine Idee für eine Teezeremonie (nur fürs Freie geeignet) finden Sie auf den Seiten "Shahid – Tee der Tuareg".

Festvorbereitung: Körperbemalung mit Henna

In dem Beitrag wird von einer Hochzeit bei den Tuareg erzählt. Die Schülerinnen und Schüler stellen die Vorbereitungen auf das Fest nach, indem sie sich an Körperbemalungen (Hand und Fuß) mit Henna versuchen. Anleitungen, Muster und Hintergründe zur Festbemalung mit Henna gibt es auf den Seiten Kulturgeschichte zur Hennabemalung von Kalliopi Shismenu-Kudalkar.

Lehrplanbezug

Hauptschule: Erdkunde 7. Jhgst., 7.2.2 Menschen in extremen Räumen, S. 205
Realschule:
Erdkunde 8. Jhgst, 8.1 Besondere Strukturen und Probleme in einzelnen Kulturräumen, S.311
Gymnasium: Erdkunde 8. Jhgst., Kulturerdteile und ihre raumspezifischen Probleme, S.280


6