Bayern 1


2

Beton DIY Betonhocker selbermachen

Einen schicken Hocker aus Beton als Pflanztisch oder Ablage selbermachen? Geht mit dieser Anleitung, die sich prima an einem Wochenende umsetzen lässt

Stand: 09.07.2017

Ein selbst gemachter Betonhocker mit blauem Rand und drei Beinen | Bild: BR

Beton gießen

In Eigenregie Beton zu gießen bedarf lediglich zweier wichtiger Grundvoraussetzungen: Sie brauchen eine stabile Form wie einen Eimer oder eine Wanne, deren Gestalt dann auch Ihr Hocker annehmen wird. Und Sie brauchen Geduld, denn der Beton muss mindestens 24 Stunden, besser sind aber 48, trocknen. Wenn diese beiden Punkte abgehakt sind, können Sie nach einem Besuch im Baumarkt direkt loslegen:

Betonhocker selbermachen - was braucht man?

Einen Eimer
Drei Rundhölzer (ca. 50 cm lang , mit einem Durchmesser von 5 cm)
Beton, z.B. Feinbeton (für diesen Hocker haben wir etwa 6 Kilo benötigt)
Drei Korken
Speiseöl
Nach Belieben: Farbe

Beton anrühren

Da die wenigsten Menschen einen Betonmischer zuhause haben - und diesen anzuschmeißen sich für die geringe Menge an Betonpulver kaum lohnt - empfehlen wir das Anmischen per Hand. Ein Holzstab reicht völlig aus, um Wasser und Beton miteinander zu verbinden. Achten Sie unbedingt auf das Mischverhältnis, das auf dem Betonsack angegeben wird - zuviel Wasser macht das Trocknen nahezu unmöglich.

Form für das Betongießen

Wir haben uns für einen runden Eimer mit abgerundeten Kanten am Boden als Form für unseren Hocker entschieden - natürlich sind hier alle Formen möglich. Auf den Boden und an die Seiten kommt Speiseöl - damit lässt sich der getrocknete Beton später ganz einfach aus dem Eimer nehmen. Der Beton wird für diesen Hocker direkt im Eimer angemischt. Ein paar mal ruckeln, dagegen klopfen und den Eimer hart auf den Boden aufsetzen lässt Luftblasen verschwinden. Dann werden die Beine in den Beton gesteckt und Korken als Abstandshalter zwischen Beine und Eimer geklemmt. Und jetzt heißt es: Warten! Mindestens 24, besser noch 48 Stunden!

Wir haben den Beton dann noch angemalt - das ist freilich Geschmackssache. Sie können beispielsweise statt des Betons auch nur den unteren Teil der Beine lackieren.

Und jetzt sind Sie in Fahrt und möchten noch mehr basteln? Bitte sehr:


2