Presse - Pressemitteilungen


14

BR im Ersten – Plusminus Sandra Rieß neue Moderatorin bei "Plusminus"

Sandra Rieß ist die neue Moderatorin der vom BR produzierten Ausgaben des Wirtschaftsmagazins "Plusminus" im Ersten. Sie übernimmt von BR-Chefredakteur Christian Nitsche, der seit Ende vergangenen Jahres das Politikmagazin "Report München" im Ersten moderiert.

Stand: 04.02.2021

Sandra Ries | Bild: BR / Markus Konvalin

Ihren ersten Auftritt im "Plusminus"-Studio hat Sandra Rieß am Mittwoch, 10. Februar, ab 21.45 Uhr.

"Ich freue mich, zusammen mit dem Team die oft komplexen Wirtschaftsthemen anzugehen und sie verständlich zu erklären, so dass sich jeder bestmöglich informiert fühlt. 'Plusminus' bedient ein breites Themenspektrum, recherchiert gründlich, klärt auf – und das schon seit rund 45 Jahren! Eine so etablierte Sendung moderieren zu dürfen, macht mich stolz."

 Sandra Rieß

Rundschau und "on3-südwild"

Die 34-jährige Nürnbergerin moderiert seit 2019 die Nachrichtenformate "Rundschau“ und "Rundschau-Magazin“ im BR Fernsehen. Sie kam 2010 zum BR als Moderatorin für das Jugendformat on3-südwild. 2011 und 2012 präsentierte sie die Liveübertragungen des Bayerischen Rundfunks vom Starkbieranstich auf dem Münchner Nockherberg mit viel politischer Prominenz. Auch für die Sendung "Olympia München 72“ zum 40-jährigen Jubiläum stand sie vor der Kamera.

Außerdem moderierte Sandra Rieß unter anderem den interaktiven Politik-Talk "ZDFlogin“ auf ZDFinfo, hatte im ZDF-Morgenmagazin die Rubrik "Sandra klickt durch“ und führte zur Bundestagswahl 2017 durch das Format "Wähl mich!“. Sandra Rieß hat Theater- und Medienwissenschaft an der Universität Bayreuth studiert.

"Plusminus" ist ein Wirtschaftsmagazin des Ersten Deutschen Fernsehens. Es wird von mehreren ARD-Anstalten produziert, derzeit von BR, HR, MDR, NDR, SR, SWR und WDR. Das Magazin läuft mittwochs von 21.45 bis 22.15 Uhr.

Weitere Informationen unter www.plusminus.de


14