Presse - Pressemitteilungen


6

YouTube-Format von PULS Nadine Hadad als dritte Reporterin bei PULS Reportage

Das journalistische Format "PULS Reportage" wird von PULS, dem jungen Angebot des Bayerischen Rundfunks, produziert und ist der zweitstärkste YouTube-Kanal des BR. Die Hosts Ariane Alter und Sebastian Meinberg gehen jede Woche spannenden Fragen aus dem Leben nach und starten gerne Selbstversuche. Nun bekommt das Team Zuwachs: Nadine Hadad wird ab sofort das Moderatoren-Duo unterstützen und die Themen zusätzlich für die Community bei Instagram spiegeln. Die erste "PULS Reportage" mit Nadine Hadad gibt es ab sofort hier zu sehen: www.youtube.com/puls.

Stand: 21.11.2019

Nadine Hadad, neue Reporterin bei PULS Reportage, zusammen mit Ariane Alter und Sebastian Meinberg | Bild: BR/Fabian Stoffers

Die Themenvielfalt der wöchentlichen "PULS Reportage" reicht von Nachhaltigkeit, Lifestyle über Politik, bis hin zu Beziehung und Sex. Der YouTube-Kanal vermittelt seit bereits zwei Jahren wissenschaftlich fundierten und gleichzeitig unterhaltsamen Journalismus, der die junge Zielgruppe regelmäßig begeistert: Knapp 630.000 Abonnenten schauen sich die Videos regelmäßig an, die bis zu 10 Millionen Mal im Monat aufgerufen werden. Mit Nadine Hadad können die Fans nun auch hinter die Kulissen des Kanals blicken: Sie wird mit Ariane Alter und Sebastian Meinberg im Wechsel bei YouTube zu sehen sein und der "PULS Reportage"-Fangemeinde zusätzlich bei Instagram Hintergründe zu den jeweiligen Themen präsentieren. Dabei wird sie im direkten Austausch mit der Community stehen, Feedback einholen und auch mal in die Diskussion gehen.

"Die Community ist total interessiert und hat richtig Lust auf anspruchsvolle Reportage-Themen. Zu dritt können wir noch mehr für die Community machen und sie noch persönlicher in unsere Recherche einbeziehen. Ich freue mich darauf, gemeinsam mit den Userinnen und Usern diese Reise anzutreten und das zu tun, was mir besonders viel Spaß macht: entertainen und gleichzeitig Wissen vermitteln."

Nadine Hadad über die ersten Kontakte mit den Instagram-Fans

Nadine Hadad stellt sich hier der Instagram-Community vor.

"Ariane Alter und Sebastian Meinberg werden natürlich weiterhin regelmäßig bei 'PULS Reportage' zu sehen sein. Die beiden haben aber auch einige weitere Projekte. Mit Nadine haben wir den perfekten Zuwachs fürs Team gefunden und können mit diesem Dreiergespann jetzt noch mehr für die 'PULS Reportage'-Community tun. Es freut mich sehr, mit Nadine Hadad eine Journalistin im Team zu haben, die sich engagiert den Themen und Protagonisten nähert."

Nadine Ulrich, Redaktionsleiterin von PULS

Über die Moderatoren

Nadine Hadad:
Nadine Hadad ist in Berlin geboren und in Charlottenburg aufgewachsen. Bereits als Teenager war sie als Kinder- und Jugendreporterin im Programm von KiKA zu sehen, wo sie unter anderem als Reporterin für den Tigerenten Club unterwegs war und sogar Kanzlerin Angela Merkel interviewen durfte. Ihr Studium in Kommunikationsmanagement hat sie in Berlin absolviert, als Studentin für Sony Music gearbeitet und war nach dem Studium bei Universal Music tätig. Zuletzt war sie Reporterin bei Radio Fritz und hat Kinder-Science-Shows für das Deutsche Zentrum für Luft- & Raumfahrt moderiert. Für "PULS Reportage" ist sie von Berlin nach München gezogen.

Ariane Alter:
Ihre Moderationskarriere begann Ariane Alter beim Radiosender Jam FM in Berlin. Danach zog es die Berlinerin früh vor die Kamera: mit Jobs bei MTV, RedBull, Nintendo, ZDFneo und PULS hat sie gleich mal alle Themenbereiche abgedeckt, die das U30-Fernsehen so hergibt: Musik, Sport, Games, Politik und Sex. Im YouTube-Format "Das schaffst Du nie!" zeigt sie regelmäßig, dass ihr körperlich so schnell nichts das sprichwörtliche Genick bricht – erst kürzlich holte sie sich mit ihrem Kollegen Sebastian Meinberg den Guinness-Weltrekord für das Moderieren einer 72-stündigen Live-Talkshow. Ihr Sex-Podcast "Im Namen der Hose" für PULS vom Bayerischen Rundfunk wird regelmäßig in den Top-Podcasts Deutschlands gelistet.

Sebastian Meinberg:
Als Diplom-Journalist kennt sich Sebastian Meinberg mit allen Facetten seines Berufs aus: Los ging's mit dem klassischen Kaninchenzüchterverein-Interview beim ersten Praktikum für die Münstersche Zeitung. Es folgten weitere Stationen bei Radio, Zeitung und Fernsehen, bevor er für die TV-Sendung on3-südwild Live-Übertragungen moderierte und anschließend als Moderator des KiKA-Formats "Das Haustiercamp" fungierte. Heute ist er Host und Teamleiter bei "PULS Reportage" vom Bayerischen Rundfunk. Als Ausgleich zum Reporterdasein battlet sich der Mann aus Münster bei "Das schaffst du nie!" regelmäßig und beweist starke Nerven mit ausgefuchsten Taktiken, zuletzt bei einer 72-stündigen Live-Moderation mit Ariane Alter, die ihm den Guinness-Weltrekord einbrachte.

Jeden Mittwoch gibt es eine neue Folge "PULS Reportage" auf YouTube.

Hinter die Kulissen blickt Nadine Hadad ab sofort auf Instagram: https://www.instagram.com/deinpuls/


6