Presse - Pressemitteilungen


18

Bayerischer Rundfunk Markus Huber wird neuer BR-Pressesprecher

Markus Huber (47) wird neuer Pressesprecher des Bayerischen Rundfunks und Leiter der BR-Pressestelle. Er tritt die Nachfolge von Sylvie Stephan an, die am 1. Februar 2020 die Leitung des Programmbereichs Kultur im BR übernimmt.

Stand: 31.01.2020

BR-Pressesprecher Markus Huber | Bild: BR/ Julia Müller

Markus Huber war in der ARD-Vorsitzzeit des Bayerischen Rundfunks (2018 und 2019) ARD-Sprecher, davor bereits seit Anfang 2014 stellvertretender Pressesprecher des BR. Von 2000 bis 2013 arbeitete er als Pressesprecher für die HypoVereinsbank/UniCredit, zuletzt als stellvertretender Leiter der Presseabteilung in München. Nach Ausbildung zum Bankkaufmann, Redaktionsvolontariat und Journalistik-Studium war Markus Huber zunächst Redakteur und Moderator bei tv.münchen. 1996 kam er als Nachrichtensprecher zum BR, wo er später auch als Redakteur in der Nachrichtenredaktion tätig war. Seit 2007 hat er einen Lehrauftrag an der LMU München.

"Ich freue mich, dass wir mit Markus Huber die erfolgreiche Arbeit unserer Pressestelle fortführen können. Mit seiner gewinnenden Persönlichkeit, seiner hohen Fachkompetenz und jahrelangen Erfahrung als Kommunikationsprofi, zuletzt als ARD-Sprecher, bringt er die besten Voraussetzungen für diese Aufgabe mit."

BR-Intendant Ulrich Wilhelm


18