Presse - Pressemitteilungen


0

Lebenslinien Mein neues Leben mit 50

Das BR Fernsehen zeigt am Montag, 26. September 2022, um 22.00 Uhr in der Sendereihe Lebenslinien das Porträt "Ein Traditionswirt bricht aus". Der Film erzählt das wendungsreiche Leben von Ulli Portenlänger, der mit 28 Jahren den "Alten Wirt" in Grünwald bei München übernimmt und komplett umgestaltet. Mit 50 Jahren verlässt er seine Familie, um seine Homosexualität leben zu können. "Ein Traditionswirt bricht aus" ist in der BR Mediathek bereits ab Donnerstag, 22. September 2022, und nach Ausstrahlung für weitere 12 Monate zu sehen, online unter br.de/mediathek.

Published at: 20-9-2022

Ulrich Portenlänger in seiner Wirtschaft. | Bild: BR/Marie Wald

Schon als Jugendlicher ist Ulli Portenlänger das genaue Gegenteil von seinem ehrgeizigen und eher konservativen Vater. Dieser führt den seit über 100 Jahren von der Familie betriebenen "Alten Wirt" in Grünwald. Ulli dagegen bleibt im Gymnasium einmal sitzen, protestiert gegen Atomkraft, sympathisiert mit Hausbesetzern in Berlin und reist um die Welt. Als es darum geht, wer von den fünf Geschwistern die Traditionsgaststätte übernehmen soll, fällt die Wahl auf Ulli. Er ist Ende 20 und fügt sich, merkt aber schnell, dass er die Wirtschaft anders führen will als sein Vater. Als er Anfang der 90er-Jahre den Betrieb modernisiert und die Küche auf Bio umstellt, geht er ein großes Risiko ein. Denn die langjährigen Stammgäste bleiben erstmal weg. Halt gibt ihm in dieser Zeit seine Familie. Zusammen mit Carola hat er drei Kinder. Schon zu Beginn der Beziehung stellt Uli klar, dass er sich auch zu Männern hingezogen fühlt. Doch erst mit Ende 40 merkt er, dass er so nicht mehr weiterleben kann. An seinem 50. Geburtstag verlässt er dann schweren Herzens seine Familie. Er lernt Ronal, einen jungen Kolumbianer, kennen und lieben. Seit zwölf Jahren sind sie ein Paar und mittlerweile verheiratet. Doch es dauert, bis Carola, Ullis Kinder und Ronal unbelastet miteinander umgehen können.


0