Presse - Pressemitteilungen


0

KOPF FREI! Diskussionsreihe BR-Kultur und Staatstheater Nürnberg

Der Bayerische Rundfunk und das Staatstheater Nürnberg starten gemeinsam eine Diskussionsreihe unter dem Titel "KOPF FREI!". Die Gespräche – Sonntags-Matineen im Gluck-Saal des Staatstheaters – sollen im Kontext aktueller Produktionen des Hauses ein Forum bieten, um über Aktuelles in Politik und Gesellschaft zu diskutieren. Der BR begleitet die Runden in seinen Programmen. Thema der ersten Veranstaltung am Sonntag, 7. Oktober 2018, ist das deutsch-russische Verhältnis, angelehnt an die Premiere von Prokofjews Oper "Krieg und Frieden". Drei weitere Termine stehen bereits fest.

Published at: 3-10-2018

Funkhaus in München | Bild: BR/Ralf Wilschewski; Montage: BR

Die Veranstaltungen werden zeitversetzt im Kulturjournal auf Bayern 2 und auf ARD-alpha gesendet sowie in der BR Mediathek live gestreamt. Für die erste der aktuell vier geplanten Veranstaltungen stehen sämtliche Sendetermine bereits fest.

Kopf frei! Sonntag, 7. Oktober 2018, 11.00 Uhr
Krieg und Frieden – oder etwas dazwischen?
Ein Gespräch mit Gerd Koenen und Irina Scherbakowa
Moderation: Christine Hamel
In der ersten Ausgabe wird BR-Moderatorin Christine Hamel die große Frage nach Russland stellen: Was passiert da eigentlich? Was geht uns das an? Und vor allem: Wie ist unser Blick auf den großen europäischen Nachbarn, und wird das, was wir über Russland denken, der dortigen Realität gerecht?
(Eine Diskussionsrunde begleitend zu Prokofjews "Krieg und Frieden")

Kopf frei! Sonntag, 25. November 2018, 11.00 Uhr
Optimize me!
Ein Gespräch mit Barbara Vinken und Patsy L'Armour LaLove
Moderation: Joana Ortmann
Phänomen der Prominenz: Was fasziniert uns an Figuren wie Anna Nicole Smith? Selbstoptimierung als Phänomen und perpetuum mobile. Wie echt/authentisch bin ich?
(Eine Diskussionsrunde begleitend zu "Anna Nicole" von Mark-Anthony)

Kopf frei! Sonntag, 3. März 2019, 9.00 Uhr
Deutsch vs. lustig
Ein Gespräch mit Tomer Gardi und N.N.
Moderation: Peter Jungblut
Unterhaltung in Deutschland: Die abgerissene Tradition der Berliner Operette. Haben wir keinen Humor, weil wir ihn nicht gelernt haben? Stadttheater zwischen Anspruch und Unterhaltung.
(Eine Diskussionsrunde begleitend zu "Ball im Savoy" von Paul Abraham)

Kopf frei! Sonntag, 19. Mai 2019, 11.00 Uhr
Erlösungshoffnungen in modernen Gesellschaften / Transhumanismus / Kunstreligion: Wie spirituell muss Kunst sein?
(Eine Diskussionsrunde zur Premiere von "Lohengrin" von Richard Wagner)


0