Presse - Pressemitteilungen


9

BR Ilse Neubauer zum 80. Geburtstag

Ihre schönste Rolle sei die des "Ilse-Hasi" gewesen, an der Seite von Helmut Fischer. Den Namen würden ihr die Leute heute noch auf der Straße zurufen, sagte Ilse Neubauer einmal. Mit der Rolle der Ilse Kugler in der Serie "Die Hausmeisterin" (1986–1992) gelang ihr der Durchbruch. Die Liste ihrer Film- und Serienrollen ist lang – man kennt ihr Gesicht aus dem "Komödienstadel", aus "Meister Eder und sein Pumuckl", "Irgendwie und Sowieso", "Der Bulle von Tölz" oder dem Polizeiruf 110 "Frau Schrödingers Katze" (BR 2021).

Published at: 9-6-2022

Die Schauspielerin Ilse Neubauer in ihrem Garten in München. | Bild: BR/Martina Bogdahn

Ungezählt sind auch Ilse Neubauers Einsätze als Hörfunk-Sprecherin von Literatur- und Wissenssendungen, von Features oder den Gute-Nacht-Geschichten im "Betthupferl". Der Bayerische Rundfunk freut sich über die schon so lange währende Zusammenarbeit mit Ilse Neubauer und gratuliert herzlich mit einer Reihe von Sendungen in Fernsehen und Hörfunk zu ihrem 80. Geburtstag am 27. Juni.

Millionen kennen Ilse Neubauer aus Funk und Fernsehen. Die geborene Schwabingerin wächst anfangs bürgerlich auf, dann – nach der Trennung der Eltern – "vergleichsweise ärmlich, aber schön in der Natur rund um Garmisch“. Dort leitet ihre Mutter eine kleine Pension. Nach dem Tod des Vaters geht sie auf ein Schweizer Internat und mit 18 ohne Schulabschluss nach München. Sie will Schauspielerin werden und besteht die Prüfung. Im Fernsehen des BR trat sie erstmals 1973 in der Komödienstadel-Episode "Die drei Dorfheiligen" (mit Gustl Bayrhammer) auf.

Einen Blick auf das schauspielerische Leben von Ilse Neubauer in Form von Bildern aus dem BR-Archiv gibt es im Internet hier zu sehen. In einem Video auf derselben Seite erzählt sie selbst von ihrer Karriere und gibt dabei auch Einblick in ein Stück BR-Geschichte.

Die Sendungen zum 80. Geburtstag von Ilse Neubauer in der Übersicht:

Im Hörfunk

Bayern 2, Sonntag, 19. Juni 2022, 7.05 Uhr:
radioMikro: "Sonntagshuhn" u.a. mit der Geschichte "Herr Heinrich und das Glück" gelesen von Ilse Neubauer

Bayern 2, Sonntag, 26. Juni 2022, 16.05 Uhr
Eins zu Eins. Der Talk: Norbert Joa im Gespräch mit Ilse Neubauer
(Wiederholung von 2015) Als Podcast zum Nachhören in der ARD Audiothek.

Bayern 2-Betthupferl
Ilse Neubauer ist Sprecherin beim Betthupferl für die Serie "Kathi und Pauline" im Kinderradioprogramm – nachzuhören im Betthupferl-Podcast.

Im BR Fernsehen

Montag, 27. Juni 2022, 22.05 Uhr
Lebenslinien: "Ilse Neubauer - Von wegen Ilse-Hasi"
Regie: Birgit Eckelt
(Wiederholung von 2017)
BR Mediathek ab Donnerstag, 23. Juni 2022
Sie ist ein Münchner Original und eng verbunden mit dem Bayerischen Rundfunk. Durch ihre Rollen in "Monaco Franze", "Irgendwie und Sowieso", "Münchner Geschichten", "Pumuckl" und vor allem als "Ilse-Hasi" in "Die Hausmeisterin" ist Ilse Neubauer im bayerischen TV-Gedächtnis verankert. In "Lebenslinien" erzählt sie, wie sie vom schüchternen Mädchen mit einer psychisch labilen Mutter zur emanzipierten, selbstbewussten Schauspielerin wurde.

Montag, 27. Juni 2022, 22.50 Uhr
"Tschau Tscharlie"
Regie: Julian Roman Pölsler
Drehbuch: Reinhard Donga
Darstellende: Ilse Neubauer, Ralph Schicha, Willy Harlander, Marion Mathoi, Udo Thomer, Henry van Lyck u.a.
Deutschland 1992
Charlotte Kümpfel (Ilse Neubauer), genannt Tscharlie, betreibt eine Fernfahrerkneipe kurz hinterm Autobahndreieck Holledau. Über mangelnde Kundschaft kann sie sich nicht beklagen. Witzig, charmant und das Herz am richtigen Fleck, ist Tscharlie die Seele vom Geschäft. Die "Hopfenperle" ist trotz der nahegelegenen Autobahnraststätte stets brechend voll. Für Tscharlie und ihre Küche nehmen die Fernfahrer gern einen Umweg in Kauf. Als ihr Koch wegen einer Herzattacke ausfällt, bietet sich ein geheimnisvoller Fremder als Aushilfskoch an. Roberto (Ralph Schicha) ist Italiener und erweist sich als Glücksgriff. Die Leidenschaft, mit der er seinen Beruf ausübt, ist bei jedem Handgriff spürbar. Sein Engagement beschränkt sich aber nicht nur auf die Küche ...

Dienstag, 28. Juni 2022, 20.15 Uhr
Erstausstrahlung im BR Fernsehen
Polizeiruf 110: "Frau Schrödingers Katze"
BR Mediathek ab Montag, 27. Juni 2022
Regie: Oliver Haffner
Drehbuch: Clemens Maria Schönborn
Darstellende: Verena Altenberger, Ilse Neubauer, Lilly Forgách, Camill Jammal, Ferdinand Dörfler, Heinz-Josef Braun, Stephan Zinner, Florian Karlheim, Luna Jordan, Valentino Fortuzzi, Franziska Rieck u.a.
Deutschland 2021
Als die Polizeioberkommissarin Elisabeth "Bessie" Eyckhoff (Verena Altenberger) sich auf die Suche nach der entlaufenen Katze einer einsamen alten Dame namens Johanna Schrödinger (Ilse Neubauer) macht, ahnt sie noch nicht, dass ausgerechnet diese Katze der Schlüssel zur Aufklärung eines tödlichen Fahrerfluchtunfalls sein wird. Gibt es eine geheimnisvolle Macht des Zufalls? Bessie Eyckhoff ist bereit, gewohnte Denkmuster zu verlassen und kommt so der Sache auf die Spur. Dabei gerät eine Gruppe von skrupellosen Schmalspurganoven bei dem Versuch, sich das Vermögen der alten Dame einzuverleiben immer mehr in mörderische Verwicklungen.


9