Presse - Pressemitteilungen


4

Neue Staffel, neues Team Günter Grünwald trifft auf Harry G.!

Mit einer neuen Studio-Optik startet die neue Staffel „Grünwald Freitagscomedy“ am Freitag, 6. Februar 2015, um 22.45 Uhr: Lustig, hintersinnig und immer für eine Überraschung gut. Eine davon ist Harry G.: jung, bayerisch, gutaussehend – und das Beste: Er ist der neue Mann an Günter Grünwalds Seite! 

Stand: 17.12.2014

Günter Grünwald und Harry G. (Markus Stoll, links). | Bild: BR/Helmut Milz

Seit bereits zwölf Jahren ist die Grünwald Freitagscomedy der Garant für einen lustigen Start ins Wochenende: mit bissigen Kommentaren, furiosen Sketchen und einem kräftigen Schuss Anarchie. Günter Grünwald, der Großmeister des schrägen bayerischen Humors, lästert und kommentiert sich durch die Schrecken des Alltags und holt liebend gerne aus zu Rundumschlägen gegen die wundersamsten Auswüchse des modernen Zeitgeistes. Seine Markenzeichen sind die unvergleichliche Mimik, der doppeldeutige Wortwitz und vor allem seine schonungslose Direktheit.

Gleich und gleich gesellt sich gern

Hier kommt ganz nach dem Motto „gleich und gleich gesellt sich gern“ der neue bayerische YouTube-Star Harry G. ins Spiel. Mit seinen erfrischend deftigen Verbalattacken auf den überkandidelten „Isarpreiß“ trifft er wie Günter Grünwald einen Nerv und erweist sich als zeitgemäßer Botschafter bayerischer Lebensart.

Günther und Harry

Ab Februar 2015 hauen die beiden in der Grünwald Freitagscomedy gemeinsam auf den Putz und durchforsten mit spitzer Zunge das großstädtische Dickicht  der Yoga-Muttis, der Event-Trachtler und anderer Problemfälle: laut, lustig, herzhaft und nicht immer politisch korrekt.

Harry G. = Markus Stoll

Hinter dem neuen Mann an Günter Grünwalds Seite steckt der Kabarettist Markus Stoll. Mit seiner Kunstfigur, dem schimpfenden Hutträger Harry G., hat er äußerst erfolgreich den Typus des Münchner Grantlers wiederbelebt. Seine Facebook-Seite gefällt weit über 100.000 Fans und seine Schmäh-Videos auf Youtube haben bereits über fünf Millionen Klicks erzielt. Aktuell tourt er mit seinem ersten 90-minütigen Live-Programm durch Bayern und meckert dort in ausverkauften Sälen über die schlimmsten Auswüchse der Münchner Schickeria- und Hipster-Szene.

Enorm wandlungsfähig

Günter Grünwald am Schreibtisch | Bild: BR / Milz 07.12. | 22:00 Uhr BR Fernsehen zur Sendung Grünwald Freitagscomedy Die bayerische Comedy-Show

Günter Grünwald zeigt Neues und das Beste aus über 10 Jahren seiner Freitagscomedy: Kabarett-Gäste der Extraklasse, tolle Sketche und der typische Grünwald-Humor mit dem Spritzer Anarchie. [mehr]

Eine weitere Gemeinsamkeit von Günter Grünwald und Harry G. ist ihre enorme Wandlungsfähigkeit. Während sich Harry G. vom bayerischen Grantler flugs in einen „zuagroasten Gschaftlhuber“ verwandelt, hat Günter Grünwald bereits seit Jahren eine beachtliche Menge an Kultfiguren etabliert. Dazu zählen unter anderem der Kleinganove Bonzo, der derbe Hausmeister Bamberger und der cholerische Sternekoch Joe Waschl. Pünktlich zum Staffelstart schlüpft er aber auch wieder in nagelneue Rollen wie die des Fitnessexperten und Sportsfreunds Gaggi Stangerl. Der Weltmeister im Weißbierglasstemmen wird sich in den neuen Folgen ausgiebig ums Training der Lachmuskeln kümmern – genauso wie die Nervensäge Veronika Bergmann, die Günter Grünwalds Geduldsfaden zur (Schaden-)Freude der Zuschauer auch 2015 mit der gewohnten Ausdauer strapaziert.

Sendetermin:
Grünwald Freitagscomedy: Freitag, 6. Februar 2015, um 22.45 Uhr im Bayerischen Fernsehen


4