Presse - Pressemitteilungen


0

Bayern 2 "Fröschl & Flo" - Neue bayerische Kinderkrimi-Hörspielreihe

Privatdetektiv Fröschl ist ein privater Ermittler für alle Fälle: Egal, ob es um gestohlene Kopfhörer, entflogene Vögel oder fiese Erpresser geht. An seiner Seite Flo, der schlaue Sohn von Bibliothekarin Finkenzeller. Der bairisch sprechende Bub gibt Fröschl oft den entscheidenden Hinweis zur Lösung der Fälle. Die beiden ermitteln in sechs Folgen ab 13. Oktober im Kinderfunk radioMikro immer sonntags ab 7.30 Uhr auf Bayern 2.

Stand: 09.10.2019

Illustration zu "Fröschl und Flo" | Bild: BR / Christian Sonnberger

Fröschl und Flo beweisen in der Serie unter anderem die Unschuld junger Fußballer, denen vorgeworfen wird, Fensterscheiben eingeworfen zu haben oder sie überführen einen miesen Taschendieb.

Casting mit bairisch sprechenden Kindern

Für die Rolle des Flo wurde extra ein Casting mit bairisch sprechenden Kindern im Alter von 10 bis 12 Jahren gemacht. Am Ende fiel die Wahl auf einen Jungen aus dem oberbayerischen Landkreis Miesbach. Schauspieler Stefan Murr spricht den Privatdetektiv Fröschl und Caroline Ebner Flos Mutter, die Bibliothekarin Frau Finkenzeller. Daneben verleihen die Stimmen von Heinz-Josef Braun, Christiane Blumhoff, Conny Glogger, Sina Reiß, Thomas Birnstiel, Katja Amberger und Peter Weiß der Serie ihren ganz besonderen bayerischen Charme.

Erste Folge: 13. Oktober 2019 ab 7.30 Uhr in Bayern 2

Die erste Folge läuft am 13. Oktober 2019 ab 7.30 Uhr im "Sonntagshuhn", dem Morgenprogramm von radioMikro auf Bayern 2.

Bis 17. November gibt es dann jeden Sonntag eine neue Folge der liebevoll produzierten bayerischen Kinder-Krimiserie.

Zeitgleich kann man die Hörspiele auch als Podcast in der Mediathek des BR herunterladen unter der Rubrik "Geschichten für Kinder".


0