Presse - Pressemitteilungen


0

First Steps Award 2019 Freude über zwei Auszeichnungen für BR-Koproduktionen

Bei der Verleihung des deutschen Filmnachwuchspreises First Steps am Montag, 9. September 2019, in Berlin sind zwei BR-Koproduktionen ausgezeichnet worden: "Out of Place" von Regisseurin Friederike Güssefeld erhielt den Preis in der Kategorie Dokumentarfilm und "Hörst du, Mutter?" von Regisseur Tuna Kaptan in der Kategorie Kurz- und Animationsfilm.

Stand: 10.09.2019

Jungen in der Kirche. | Bild: BR/Horse&Fruits Filmproduktion München

Bester Dokumentarfilm: "Out of Place"

Kevin, Dominik und David leben inmitten von idyllischen Hügeln und Wäldern im rumänischen Siebenbürgen. Sie sind drei von hunderten Jugendlichen, die in sogenannten "Auslandspädagogischen Maßnahmen" untergebracht wurden. In Deutschland galten sie als schwer erziehbar, nun leben sie fast gänzlich isoliert von ihrem ursprünglichen Umfeld, arbeiten auf den Feldern und Höfen der heimischen Bauernfamilien und werden dabei von deutschen Pädagogen mit einem rigiden Punktesystem begleitet. Die Gleichförmigkeit des Alltags soll sie auf ein normales Leben in Deutschland vorbereiten. Doch für ihre Sehnsucht nach persönlicher Freiheit, nach Nähe und nach einer Familie hat dieses System keinen Platz. Und so suchen sich Kevin, Dominik und David ihre eigenen Wege, um in dieser entwurzelten Situation irgendwie bestehen zu können.

Regie und Buch: Friederike Güssefeld

Redaktion: Natalie Lambsdorff (BR), Carlos Gerstenhauer (BR)

Produktion: Horse&Fruits Filmproduktion (Produzenten: Florian Brüning, Alireza Golafshan, Thomas Herberthin) in Koproduktion mit BR und in Zusammenarbeit mit HFF München, gefördert von FFF Bayern

Bester Kurzfilm: "Hörst du, Mutter?"

Eine kurdische Frau (Sebiha Bozan) wird zu sechs Jahren Hausarrest mit einer elektronischen Fußfessel verurteilt. Die Anklage: Unterstützung terroristischer Aktivitäten. Durch ihren Garten in einem türkischen Dorf verläuft ab sofort eine unsichtbare Grenze, die sie immer wieder überschreitet. Ihr älterer Sohn (Aziz Çapkurt) wird unfreiwillig zu ihrem Gefängniswärter und soll handeln. Er ist hin- und hergerissen. Wie weit ist er bereit zu gehen, um seine Mutter vor weiteren Strafen zu beschützen?

Regie und Drehbuch: Tuna Kaptan

Darsteller: Aziz Çapkurt, Sebiha Bozan, Bülent Keser, Adnan Devran

Redaktion: Claudia Gladziejewski (BR)

Produktion: Donaukapitän (Produzent: Tuna Kaptan) in Koproduktion mit BR und in Zusammenarbeit mit HFF München, gefördert von FFF Bayern

Der BR fördert den Filmnachwuchs

Nachwuchsförderung hat beim Bayerischen Rundfunk eine lange Tradition. Der Programmbereich Spiel-Film-Serie beteiligt sich mit einer eigenen Debüt-Redaktion seit vielen Jahren an Nachwuchs- und Hochschul-Filmen. Zehnmal im Jahr zeigt das BR Fernsehen Kurzfilmnächte zu einem bestimmten Thema und bietet damit jungen Talenten eine öffentliche Plattform.


0