Presse - Pressemitteilungen


19

Verstärkung für "Checker Can" "Checker Tobi" ist da!

Eines der erfolgreichsten Kinderwissensformate im deutschen Fernsehen bekommt Verstärkung: Ab 21. September 2013 geht Tobias Krell als "Checker Tobi" neben Can Mansuroglu als "Checker Can" allen Themen auf den Grund, die Kinder interessieren: von der Steinzeit bis zur Raumfahrt. Die beiden Sendungen "Checker Can" und "Checker Tobi" werden im Auftrag des Bayerischen Rundfunks produziert und laufen ab dem 21. September immer samstags um 19.25 Uhr und sonntags um 9.00 Uhr in KiKA sowie samstags um 8.05 Uhr im Ersten.

Stand: 05.08.2013

Das bewährte Konzept bleibt dabei erhalten: Tobi stellt sich und seinen Zuschauern zu Beginn jeder Folge Checkerfragen, die neugierig machen und den Rhythmus der Sendung vorgeben: Warum kippt ein Kran nicht um? Wie funktioniert ein Steinzeitfeuerzeug? Wie kommt der Ton ins Ohr? Diese und viele weitere Fragen beantwortet Tobi in lustigen und kompakten Reportage-Teilen, dazwischen wird Kompliziertes in der runderneuerten "Checkerbude" und in witzigen Erklär-Grafiken vertieft. Die Kernzielgruppe sind Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren.

Der Stil: rasant, aber stets verständlich, die Haltung: neugierig und humorvoll. "Wenn wir lachen und uns gut unterhalten, lernen wir am besten", sagt Tobi Krell und freut sich über doppelte Checker-Power ab September 2013: "Es gibt noch so viele Fragen da draußen. Da ist es doch super, dass es in Zukunft zwei Checker gibt."

Can Mansuroglu bleibt dem Format als "Checker Can" erhalten und wird neben seiner Tätigkeit als Reporter sein Studium zu Ende bringen. Ab dem 21. September werden im Wechsel Folgen mit Tobi oder mit Can ausgestrahlt.

Produktionsinfos

Die Sendungen "Checker Can" und "Checker Tobi" sind Produktionen der megaherzfilm und fernsehen GmbH (Produzenten: Franz X. Gernstl, Fidelis Mager) im Auftrag des Bayerischen Rundfunks (Leitung BR-Kinderprogramm: Andreas M. Reinhard, Redaktion: Birgitta Kaßeckert).


19