Presse - Pressemitteilungen


64

BR24 – News-App Neue News-App des BR setzt Maßstäbe

Mit einer neuen Nachrichten-App setzt der Bayerische Rundfunk ein Ausrufezeichen im digitalen Wandel. Immer mehr Menschen sind im Netz unterwegs und suchen mobil nach aktuellen Informationen. Mit der neuen App "BR24" erfüllt der BR innovativ und zeitgemäß diesen Wunsch.

Stand: 21.09.2015

Von links: Mustafa Isik, Christian Daubner, Thomas Hinrichs, Wolfgang Vichtl | Bild: BR / Natascha I. Heuse

"Bildstark, inhaltlich prägnant und bayerisch: Mit der neuen News-App BR24 haben Nutzer die gewohnte Informationskompetenz von Hörfunk und Fernsehen des Bayerischen Rundfunks immer in der Hosentasche."

BR-Informationsdirektor Thomas Hinrichs bei der Vorstellung der App in München.

BR24 ist ein kostenfreies Angebot für alle Smartphone- und Tabletnutzer. Bei BR24 muss niemand mehr selbst nach Informationen suchen, die App informiert die Menschen rund um die Uhr über alles, was ihnen persönlich wichtig ist: Der User wird zum Chefredakteur. Ganz individuell lässt sich eine persönliche Nachrichtenwelt zusammenstellen, sortiert nach Genres, Themen und Regionen in Bayern.

"Mit BR24 haben wir eine optisch moderne, sehr nutzerfreundliche aber vor allem hochpersonalisierte Nachrichten-App gebaut. Das ist in dieser Form noch immer eine Seltenheit in Deutschland.."

Christian Daubner, Leiter der digitalen Informationsstrategie.

Eilmeldungen aus Bayern, Deutschland und der Welt

Screenshot der BR24 App | Bild: BR

In der Rubrik „Das Wichtigste“ pusht BR24 Eilmeldungen aus Bayern, Deutschland und der Welt auf das Smartphone. Mit der App verleiht der BR qualitativ hochwertigem Journalismus ein neues Gesicht und will so auch jüngere Zielgruppen ansprechen.

Dabei lebt die neue App von den Inhalten, die der Bayerische Rundfunk medienübergreifend produziert – für Hörfunk, Fernsehen und online. "Damit profitieren die Nutzer sichtbar von der trimedialen Reform, die der Sender auf den Weg gebracht hat", so Thomas Hinrichs. Künftig will sich der BR nach Inhalten, statt nach getrennten Ausspielwegen aufstellen.

"Für die redaktionelle Arbeit ändert sich einiges. Wir wollen Geschichten in Fortsetzungen erzählen, das ganze Bild zeigen. Wir brauchen eine neue Form journalistischen Erzählens: mit Videos, Audios, Bildern, Erklärstücken und vertiefendem Hintergrund."

Wolfgang Vichtl, Leiter der Redaktion BR24

Screenshot der BR24 App | Bild: BR

Seit Juni ist bereits eine Vorabversion, eine sogenannte Beta-Variante der App auf dem Markt. Ab heute steht die finale Version der kostenfreien App zum Download für Android und iOS in den jeweiligen App-Stores. BR24 ist eine Eigenentwicklung der Softwareabteilung des BR.

"Innovation kann man nicht einfach ‚in Auftrag geben. Da braucht es Leidenschaft, Ehrgeiz, eigenen Antrieb. Den hatten wir bei BR24. Dank großer Motivation und Teamgeist ist es uns gelungen, die neue App innerhalb weniger Monate an den Start zu bringen."

Mustafa Isik, Leiter der Abteilung Softwareentwicklung und Plattformen im BR

Parallel zur Software-Entwicklung wurde in den vergangenen Monaten transparent und nutzernah auf der Blogseite "blog.br24.de" über das "Making of" der App informiert.


64