Presse - Pressedossiers


3

Polizeiruf 110. "Bis Mitternacht" Statement Produzent Jens Susa

Published at: 17-8-2021

Der Tatverdächtige Jonas Borutta (Thomas Schubert, links) im Verhör mit Josef Murnauer (Michael Roll). | Bild: BR/Provobis Gesellschaft für Film und Fernsehen/Hendrik Heiden

Der Autor Tobias Kniebe hatte die Idee, aus einer Geschichte des Ermittlers Josef Wilfling für den Münchner Polizeiruf 110 ein Drehbuch zu entwickeln. Der BR war begeistert, Dominik Graf als Regisseur ebenfalls.

Dominik Graf reduziert seinen Polizeifilm auf wenige Stunden eines Teams im Polizeiapparat. Die frisch ernannte Oberkommissarin Eyckhoff hat zwei Stunden bis Mitternacht, um den Täter zu überführen. Der Druck ist für alle zum Zerbersten hoch. Ein überraschend hinzugezogener Kommissar, der extra aus seiner Beurlaubung geholt wird, soll in letzter Minute als der souveräne Retter die Lösung erzwingen – "Der weiße alte Mann"…

Mit Dominik Graf zu arbeiten ist sofort bedingungslose Leidenschaft für Film. Während der Dreharbeiten eine Herausforderung, seine Energie und Vision fordert von mir 100 Prozent Produzent – wir verteilen uns gegenseitig keine Geschenke. Es macht Spaß, ja es ist anstrengend, aber ich tue es freiwillig und wirklich gern.

Ich bin allen zutiefst dankbar für den Film BIS MITTERNACHT und die intensive gemeinsame Zeit – insbesondere in Zeiten von Corona.


3