Presse - In Produktion


2

Drehstart Let's go!

Im August/September 2013 wurde in München Michael Verhoevens Fernsehfilm "Let's go!" gedreht. Das Drehbuch hat der vielfach ausgezeichnete Filmemacher nach Motiven von Laura Wacos autobiografischem Roman „Von Zuhause wird nichts erzählt" geschrieben. Darin schildert die Autorin ihre Kindheit und Jugend als Tochter jüdischer Eltern im München der Nachkriegszeit.

Published at: 2-8-2013

Maxim Mehmet und Katharina Nesytowa, die die Elern von Laura spielen | Bild: Eikon Süd / Barbara Bauriedl

Zum Inhalt:
München, 1968: Die 21-jährige Laura (Alice Dwyer), die mit ihrem Mann Gabriel (Fabian Feder) in die USA ausgewandert ist, kehrt zurück in ihre alte Heimat München. Lauras Vater (Maxim Mehmet) ist wenige Tage zuvor bei einem Verkehrsunfall getötet worden, die jüngere Schwester Friede liegt seitdem im Koma. Überwältigt vom Schmerz hat sich Lauras Mutter Hela (Naomi Krauss) in ihre Wohnung zurückgezogen. Obwohl der Glaube ihrer Vorfahren ihr bislang scheinbar nur wenig bedeutet hat, besteht Hela darauf, der jüdischen Trauerkultur zu folgen und Schiwa zu sitzen. Laura gelingt es, die Mutter zu einer Auseinandersetzung mit ihrer Familiengeschichte zu bewegen. Die gemeinsamen Erinnerungen führen Laura zurück in ihre Kindheit, die 1947 in Freising begann, wo die Eltern ein Gasthaus führten. Das Verhältnis zu den von ihren traumatischen Erlebnissen während der Nazizeit zutiefst geprägten Eltern schwankte zwischen erdrückender Liebe und überzogener Strenge. Und immer galt für Laura: Von Zuhause wird nichts erzählt! Der Umzug in die Münchner Reformbausiedlung „Borstei" 1953 und die Geburt Friedes im Jahr darauf änderten daran nur wenig - auch wenn Laura hier viele glückliche Tage erlebte und ihre große Liebe Gabriel kennenlernte. Je mehr Laura sich erinnert, desto besser beginnt sie, das Verhalten ihrer Mutter zu verstehen.

Drehinformationen

Drehzeit: Dienstag, 30. Juli bis Donnerstag, 19. September 2013
Drehorte: München und Italien
Sendetermin: voraussichtlich 2014 im Ersten

Besetzung: Rolle und Darsteller
Laura (18 bis 21): Alice Dwyer
Mutter (39 bis 45): Naomi Krauss
Mutter (24 bis 37): Katharina Nesytowa
Vater (30 bis 50): Maxim Mehmet
Gabi (22): Fabian Feder
Gabi (14 bis 16): Jonathan Stolze
Tante Ida: Monika Manz
Walter: Milton Welsh
Lucy: Carrie Getman
Fraiu Fingerhut: Lena Stolze
Fräulein Nothaft: Monika Baumgartner
Thomas Kordt: Max von Thun
Köchin Emma: Sarah Camp
Stationsschwester: Hanna Scheibe
Frau Dr. Obermayer: Stella Maria Adorf
u. v. a.

Stab
Buch: Michael Verhoeven
Regie: Michael Verhoeven
Kamera: Wolfgang Aichholzer
Oberbeleuchter: Fred Dombrowka
Ton: Michael Mladenovic
Szenenbild: Christian Kettler
Schnitt: Romy Schumann
Außenrequisite: Christiane Musäus
Innenrequisite: Jojo Schwan
Kostüm: Bettina C. Proske
Garderobe: Anja Richter, Anja Strohmeier, Frida Ruge
Maske: Barbara Spenner, Germaine Mouth, Birger Laube u.a.
Set- Aufnahmeleitung: Steffen Wenzel
1. Aufnahmeleitung: Philipp Alzmann
Herstellungsleitung BR: Stefanie von Lerchenfeld
Herstellungsleitung/Produktionsleitung: Manu S. Scheidt
Producerin: Lucia Staubach
Produzent: Michael Verhoeven, Sentana Film
Produzent: Ernst Ludwig Ganzert, Mario Krebs, EIKON Süd GmbH
Redaktion BR: Claudia Simionescu (federführend)
Redaktion ARD Degeto: Claudia Luzius (ARD Degeto)
Redaktion WDR: Sophie Seitz (WDR)

„Let's go!" ist eine Produktion der EIKON Süd GmbH und der Sentana Film GmbH in Koproduktion mit dem Bayerischen Rundfunk, der ARD Degeto und dem WDR¸ gefördert von FilmFernsehFonds Bayern (FFF Bayern).

Pressekontakt:

Gesine Pucci, gesine.pucci@br.de


2