Presse - In Produktion


2

Aus Burghausen 45. Internationale Jazzwoche

Bei der 45. Internationalen Jazzwoche in Burghausen sind Stars wie Esperanza Spalding, Jamie Cullum und Terri Lynne Carrington zu erleben. Der BR berichtet trimedial in Hörfunk, Fernsehen und einem Live-Blog.

Stand: 27.03.2014

John Hollenbeck Large Ensemble | Bild: Jazz Burghausen

Nach Burghausen kommen jedes Jahr die Weltstars der Blue-Note-Kunst. Wegen der guten Atmosphäre und wegen der weltweit bekannten Tradition: Das Festival findet seit 1970 kontinuierlich statt - dieses Jahr zum 45. Mal. Das Programm ist bunt, vielseitig und jedes Jahr aufs Neue überraschend.

In diesem Jahr hat es einige ganz besondere Highlights zu bieten – etwa einen Auftritt des britischen Stars Jamie Cullum, der beweist, dass Jazz einen ganz weiten Horizont und großen stimmlichen Sex-Appeal haben kann.

Außerdem sind vorgesehen: die New Yorker Jazz- und Pop-Sängerin Patti Austin, die große Schlagzeugerin, Komponistin und Labelchefin Terri Lyne Carrington, das „Spring Quartet“ mit der jungen, zurzeit weltweit begeisternden Bassistin Esperanza Spalding, die hier mit alten Hasen wie Jack DeJohnette und Joe Lovano zusammentrifft – und schließlich so feine, ungewöhnliche Musiker wie Gitarrist Bill Frisell und Trompeter Nils Petter Molvaer.

Schließlich gibt es auch in diesem Jahr den Wettbewerb um den Burghauser Nachwuchs-Jazzpreis mit fünf Finalisten-Bands aus unterschiedlichsten Ländern Europas.

Der Bayerische Rundfunk zeichnet die Konzerte der Internationalen Jazzwoche für Hörfunk und Fernsehen auf und berichtet diesmal auch mit einem interaktiven Blog von dieser weltweit renommierten Bayerischen Veranstaltung.

Drehinformationen

Produktionsort: Wackerhalle, Burghausen

Aufzeichnung: Mittwoch, 26. bis Samstag, 29. März 2014

Live-Sendung auf Bayern 2:
Samstag, 29. und Sonntag, 30. März 2014, 20.05 Uhr

Sendetermine BR-alpha, immer sonntags:
14. September 2014 und 28. September 2014
12. Oktober 2014 und 26. Oktober 2014
9. November 2014 und 23. November 2014
7. Dezember 2014 und 21. Dezember 2014
4. Januar 2015 und 18. Januar 2015

Sendetermine BR-KLASSIK:
Ostermontag, 21. April 2014, 23.05 Uhr: Jazztoday
Donnerstag, 1. Mai 2014, 23.05 Uhr: All that Jazz
Donnerstag, 26. Juni 2014, 23.05 Uhr: All that Jazz
Freitag, 25. Juli 2014, 23.05 Uhr: Das Jazzkonzert
Freitag, 15. August 2014, 23.05 Uhr: Jazz auf Reisen
Donnerstag, 21. August 2014, 23.05 Uhr: All that Jazz
Freitag, 19. September 2014, 23.05 Uhr: Jazz auf Reisen

Künstler:
Jamie Cullum
Terri Lyne Carrington "Money Jungle"
The Spring Quartett
Slavic Soul Party
Soul Rebels
Christian Willisohn’s “Southern Spirit”
Missisippi Heat
The Dizzy Gillespie Afro Cuban Experience
Patti Austin & Band

Stab BR-alpha:
Regie: Michael Beyer
Bildschnitt: Susanne Sammet
Szenenbild: Alexander Ruff
Ton: Manfred Würtz, Annette Partsch, Diana Anton, Jürgen Graße
Ton Hörfunk: Stefan Briegel, Klaus Mau, Florian Rüb, Tom Schinko
Kamera: Ernst Sommer, Josef Bayer, Cyrano Botzenhart u.a.
Lichttechnik: Michael Stumpf, Peter Rosenberger
Bühne: Georg Gampenrieder, Willi Schütt, Martina Schweighofer
Aufnahmeleitung: Andrea Rüdiger
Produktionsleitung: Roland Weese
Redaktion: Eva-Maria Steimle

Stab BR-KLASSIK:
Ton und Technik Hörfunk: Stefan Briegel, Klaus Mau, Florian Rüb, Anton Billmayer, Ulrich Oberleitner, Gerhard Gruber, Andreas Leis
Produktions-Assistenz: Pia Gruber, Rita Mbeba, Doris Schuster
Interviews/Moderation/Blog/redaktionelle Mitarbeit: Ulrich Habersetzer
Redaktion: Roland Spiegel

Pressekontakt:

Detlef Klusak, detlef.klusak@br.de


2