BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 25.03.2021 08:00 Uhr

SPD sagt Merkel Unterstützung zu und fordert strengere Arbeitsplatz-Regeln

Berlin: Die SPD fordert eine Corona-Testpflicht am Arbeitsplatz. Der parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion Schneider sagte im Morgenmagazin von ARD und ZDF, eine der Hauptansteckungswege sei in der Arbeit. Es gebe immer noch Großraumbüros, in denen die Leute ohne Maske rumlaufen und nicht getestet werden. Neben den Tests sprach sich Schneider für eine verpflichtende Homeoffice-Regelung und eine Maskenpflicht aus. Kanzlerin Merkel sei hier zu zahm. Schneider betonte gleichzeitig, die Kanzlerin habe weiterhin das Vertrauen der SPD-Bundestagsfraktion. Man wolle nicht die Regierung stürzen in dieser Situation, sondern man wolle, dass sie ordentlich ihre Arbeit macht etwa bei Impfkampagne und Teststrategie. Auch CSU-Chef Söder stärkte Merkel den Rücken. Im BR sagte er heute früh, die Idee einer erweiterten Osterruhe sei vom Grundgedanken her gut gewesen. In etwa einer Stunde hält Merkel im Bundestag eine Regierungserklärung. Die Forderung aus der Opposition nach einer Vertrauensfrage im Parlament lehnte Merkel ab. Sie habe die Unterstützung der Bundesregierung und insofern auch des Parlaments, sagte sie in der ARD.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 25.03.2021 08:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • "Gschmäckle": Kritik an Minister Glaubers Ehrenamt
  • Sea-Eye rettet 172 Menschen im Mittelmeer
  • Nahostkonflikt: Israel und Hamas setzen Angriffe fort
Darüber spricht Bayern