BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 18.10.2020 13:00 Uhr

Durchsetzung der Corona-Anordnungen macht laut Polizei immer mehr Probleme

München: Die unterschiedlichen Corona-Anordnungen in den Bundesländern machen nach Ansicht von Polizeigewerkschaftern immer mehr Probleme. So sagte der stellvertretende Vorsitzende der GdP in Bayern, Pytlik, dem BR, die Akzeptanz der Regeln sinke durch viel zu viele und viel zu große Unterschiede in den Verordnungen. Pytlik sprach von einem Wirrwarr, das die Bürger zunehmend verärgere. Große Probleme bereiten nach seinen Angaben auch Kontrollen bei illegalen Partys. Hier spiele oft Alkohol eine Rolle, weil der die Hemmschwelle für Aggressivität heruntersetze. Auch der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Wendt, spricht von einer abnehmenden Akzeptanz der Corona-Regeln. Zugleich wird nach Wendts Worten zunehmend offen und aggressiv gegen Einsatzkräfte vorgegangen, die die Einhaltung der Vorschriften kontrollieren und durchsetzen sollen.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 18.10.2020 13:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Hitzige Debatte über Lockdown in Deutschland
  • Über Inzidenzwert 200: Fünf Corona-Hochburgen in Bayern
  • Corona-Ausbruch im Krankenhaus: 600 Mitarbeiter in Quarantäne
Darüber spricht Bayern