BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 28.05.2020 01:00 Uhr

Deutsches Kinderhilfswerk warnt vor verlorener Generation durch Corona

Berlin: Angesichts der Schließungen von Schulen und Kitas hat das Deutsche Kinderhilfswerk vor gravierenden Spätfolgen für Kinder und Jugendliche gewarnt. Präsident Krüger sprach in der "Welt" von einer möglicherweise verlorenen Generation. Das Fehlen der gewohnten Lehr- und Lernumgebung wirke sich sowohl auf schulische Leistungen aus, als auch auf das soziale Miteinander. Das könne nach Corona gar nicht mehr aufgeholt werden, warnte Krüger. Und weiter: Ökonomen zufolge werde die junge Generation auch auf dem Arbeitsmarkt mit größeren Nachteilen konfrontiert sein. Der Präsident des Kinderhilfswerks sprach sich daher für eine zügige Normalisierung des Schul- und Kitabetriebes aus.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 28.05.2020 01:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern