BR24 Logo
BR24 Logo
Autoren

Bettina Ahne | BR24

Bettina Ahne

BR.

Bettina Ahne hörte schon als Kind die legendäre Bergsteigersendung "Wald und Gebirge" im Bayerischen Rundfunk. „Radio hat in meiner Familie immer schon eine große Rolle gespielt.“ Wir sind mit den Frühsendungen des Bayrischen Rundfunks aufgestanden und mit "Wald und Gebirge" (so hieß schon damals die legendäre Bergsteigersendung am Freitagabend) ins Bett gegangen. Kein Wunder, dass es mich nach Studium und Zeitungsvolontariat genau zu diesem Medium gezogen hat. Meine Heimatredaktion ist die Schwabenredaktion des Bayrischen Rundfunks, denn aus und über die Region zu berichten, in der man lebt, das finde ich mindestens so spannend wie andere den Job als Auslandskorrespondent. Und weil man als Allgäuerin naturgemäß für die Berge schwärmt, bin ich hier regelmäßig für die Bersteigerredaktion aktiv. Übrigens: In einem Punkt denke ich wie alle Allgäuer: Ein guter Käse stinkt nicht, er hat Charakter!

Alle Inhalte von Bettina Ahne4 Beiträge

Kriegsdoku von Regisseur aus Dinkelscherben feiert Weltpremiere

    Michael Kalb ist 1989 geboren – Jahrzehnte nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Die Zeit interessiert den Filmemacher trotzdem. Mehr noch: Die Erinnerungen der Zeitzeugen. Kalb hat im Kreis Augsburg eine Doku gedreht, die jetzt Premiere feiert.

    Betriebliche Weihnachtsfeier - muss ich da hin?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In der Adventszeit stehen auch betriebliche Weihnachtsfeiern an. Muss man da als Arbeitnehmer verpflichtend hin? Wie soll man sich kleiden? Und darf man mit Kollegen flirten? Der Augsburger Jura-Professor und Knigge-Trainer Martin Maties gibt Tipps.

    Kommt das schwäbische Ankerzentrum nach Kempten?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Bis Ende des Jahres wird das Ankerzentrum in Donauwörth geschlossen. Als neuer Standort war immer wieder die ehemalige Artillerie-Kaserne in Kempten im Gespräch. Am Mittag wollen die Verantwortlichen von Stadt, Bezirk und Freistaat informieren.

    Die BR24-Topthemen
    • SPD-Entscheidung: Sarrazin-Rauswurf ist rechtmäßig
    • Coronavirus könnte von Fledermäusen oder Schlangen stammen
    • Merkel in Davos: Keine Alleingänge bei Klimapolitik
    Darüber spricht Bayern