Unternehmen


214

Journalistisches Volontariat Die Medienprofis von morgen

Ihr wollt die Medienwelt von morgen mitgestalten und eure Ideen sind morgen bei uns Programm! Dafür bilden wir euch zu professionellen Journalistinnen und Journalisten aus und machen euch fit für Social Media, Online, Radio und Fernsehen. Unsere Trainer-Profis bilden euch in Seminaren und Projektphasen aus – und in den Redaktionen wendet ihr das Gelernte dann an. Ob report München, PULS, BR-KLASSIK oder die Tagesschau – ihr werdet Teil des Programms.

Stand: 19.08.2019

Was wir bieten:

  • Der BR bildet jedes Jahr ab September zwölf Programmvolontierende aus. Bewerben könnt ihr euch i. d. R. bis zum 31. Januar.
  • Die Ausbildung dauert 24 Monate.
  • Ihr lernt alles, was moderne Journalistinnen/-en können müssen – von A wie Agile Methoden über R wie Reportage und S wie SEO bis hin zu Z wie Zeugnisverweigerungsrecht.
  • Wir geben euch jede Menge Raum für eure Ideen, für Teamarbeit und Persönlichkeitsentwicklung.
  • Das Gehalt beträgt zu Beginn 1.734,00 Euro und im zweiten Jahr 2.105,00 Euro. (Tarifstand: 01.07.2018)

Mehr Infos zu den Ausbildungsinhalten und zum Aufbau des Volontariats findet ihr hier.

Was Ihr mitbringt:

  • einen Hochschulabschluss oder eine gleich zu wertende Ausbildung
  • Erfahrungen und Praktika im Journalismus, davon mindestens ein Monat in einer öffentlich-rechtlichen Anstalt
  • gute Ideen fürs Programm auf allen Verbreitungswegen
  • journalistisches Talent und digitales Knowhow
  • Begeisterung und Interesse für Bayern und seine Menschen

Wie geht's nach der Bewerbung weiter?

Das Bewerbungsverfahren für das Volontariat ist mehrstufig. Den genauen Ablauf, die Reportagethemen und Wissenstestfragen der letzten Jahre könnt ihr hier nachlesen.


214