BR Fernsehen - Zwischen Spessart und Karwendel


13

Zwischen Spessart und Karwendel Schafgarbenlikör

Die Schafgarbe sieht fast unscheinbar aus, doch in ihr stecken viel Wirkstoffe. So hilft sie beispielsweise bei der Entgiftung, gegen Krämpfe oder Magen-Darm-Beschwerden. Und wer das Kraut als Likör trinkt, dem kann es helfen, die kalorienträchtigen Freuden der staden Vorweihnachtszeit und des Christfestes besser zu verdauen.

Stand: 21.10.2017 | Archiv

Symbolbild: Flasche mit Flüssigkeit neben Schafgarben | Bild: colourbox.com

Die zertifizierte Kräuterführerin Ernestine Kastenmeier verwendet gerne hübsche Flaschen zum Abfüllen ihres selbstgemachten Kräuterlikörs. So eignet er sich wunderbar als Geschenk für viele Gelegenheiten. Wenn man ihn rechtzeitig ansetzt, sodass er noch genug Zeit zum Ziehen hat, ist der feine Likör beispielsweise eine schöne Idee zu Weihnachten.

Rezept für selbstgemachten Schafgarbenlikör

Zutaten:

220 ml Wodka oder auch Doppelkorn
1 - 2 Dolden Schafgarbenblüten
1 Esslöffel Kandiszucker braun

Zubereitung:

Ernestine Kastenmeier beim Befüllen der Schafgarbenlikör-Flasche.

Schafgarbenblüten grob zerkleinern, mit dem Kandiszucker in eine Flasche geben und mit dem Wodka oder auch Doppelkorn auffüllen. Anschließend circa vier Wochen lang an einem hellen und warmen Standort ziehen lassen. Dann abseihen, abfüllen und verschlossen noch einige Wochen ziehen lassen.

Dieser gute Tropfen hilft um die üppige Weihnachtszeit leichter zu verdauen.

Den ganzen Beitrag sehen


13