BR Fernsehen - Wir in Bayern


17

Wir in Bayern | Rezept Kabeljau mit Perlgraupenrisotto

Wer Saltimbocca liebt, für den hat Ali Güngörmüş eine raffinierte neue Idee. Er tauscht Kalbfleisch gegen Kabeljaufilets und umhüllt diese mit Parmaschinken und Salbei. Und auch das Risotto ist bei diesem Rezept neu interpretiert, mit Perlgraupen.

Stand: 28.04.2020 | Archiv

Kabeljau mit Perlgraupenrisotto Format: PDF Größe: 231,39 KB

Rezept für 4 Personen

Perlgraupenrisotto

  • 150 g Karotten
  • 2 Schalotten
  • 150 g Staudensellerie
  • 50 g Butter
  • 250 g Perlgraupen
  • 100 ml Riesling
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 5 EL geriebener Parmesan
  • ½ Bd. glatte Petersilie
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung
Karotten und Schalotten schälen und mit dem Staudensellerie in kleine Würfel schneiden. In 1 EL Butter anschwitzen, salzen und pfeffern. Die Graupen unterrühren, kurz mitanschwitzen und mit dem Riesling ablöschen. Die heiße Gemüsebrühe zufügen, einmal aufkochen und etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen. Die restlichen 4 EL Butter und den Parmesan unter den Risotto rühren. Die Petersilie fein schneiden und unterrühren. Den Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kabeljau

  • 4 Kabeljaufilets, ohne Haut, á 150 g
  • 4 Salbeiblätter
  • 4 dünne Scheiben Parmaschinken
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung
Den Kabeljau mit Salz und Pfeffer würzen. Jede Portion mit einem Salbeiblatt in eine Scheibe Schinken einwickeln. In einer Pfanne das Rapsöl erhitzen, den Fisch zunächst mit der Nahtstelle des Schinkens nach unten hineinlegen und braten.

Tomaten-Basilikum-Vinaigrette

  • 4 Strauchtomaten, gehäutet, gewürfelt
  • 10 Blätter Basilikum, in Streifen geschnitten
  • 1 Schuss weißer Balsamicoessig
  • Olivenöl, Salz, Zucker

Zubereitung
Tomaten und Basilikum mit Öl und Essig zu einer Vinaigrette verarbeiten und mit Salz und Zucker abschmecken.

Garnitur

  • Evtl. etwas Abrieb von 1 Limette

Anrichten
Die gebratenen Kabeljaufilets mit dem Perlgraupenrisotto und der Tomaten-Basilikum-Vinaigrette auf Tellern anrichten. Wer möchte, zum Schluss etwas Limettenabrieb darüber verteilen und gleich servieren.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Ali Güngörmüş!


17