BR Fernsehen - Kunst + Krempel


2

Tischvase Kleine Dekorationen

Vier kleine Blumenväschen in ungewöhnlich langgezogener Form. Vasen wie diese waren zu ihrer Entstehungszeit um 1930 günstige Artikel für Jedermann, sie sind bis heute in großer Stückzahl auf Flohmärkten zu finden.

Published at: 30-11-2010 | Archiv

Tischvase: Die komplette Beratung noch einmal sehen

Vier kleine Blumenväschen in ungewöhnlich langgezogener Form. Sie stammen aus Thüringen und wurden aus Glasrohren hergestellt, die am einen Ende abgeschmolzen, und am anderen Ende aufgebogen wurden. Mit zwei kleinen Füßchen versehen, wurde daraus eine filigrane und trotzdem standfeste kleine Tischdekoration. Die Herstellung der Miniaturvasen erfolgte über einer offenen Flamme ("Lampentechnik") - ein Verfahren, dass in Thüringen ab 1837 ursprünglich für Weihnachtsschmuck angewandt wurde. Bis heute ist es das Zentrum für lampengeblasene Glaskunst, die vor allem für kleine bunte Figuren bekannt ist. Vasen wie diese waren zu ihrer Entstehungszeit um 1930 günstige Artikel für Jedermann, sie sind bis heute in großer Stückzahl auf Flohmärkten zu finden.

Fakten:

  • Geschätzter Wert: unter 1 Euro
  • Herkunft/Datierung: Thüringen, um 1930
  • Sendung vom 4. Dezember 2010

2