349

Gemeinsam unterwegs Die Route der 32. BR-Radltour

Tagsüber radeln – abends feiern: Das ist das Motto der BR-Radltour, die 2023 zum 32. Mal durch den Freistaat rollt. Die Eckdaten stehen fest: Los geht es mit einem Rundkurs am Sonntag, 30. Juli, in Murnau am Staffelsee.

Published at: 9-3-2023

Los geht es mit einem Rundkurs am Sonntag, 30. Juli, in Murnau am Staffelsee. | Bild: BR

Eingeteilt auf sechs Etappentage, führt die insgesamt zirka 500 Kilometer lange Strecke vom Werdenfelser Land ins niederbayerische Donautal. Nach einem Rundkurs in Murnau am Staffelsee geht es weiter nach Bruckmühl (Ankunft 31. Juli), Traunstein (1. August), rund um den Chiemsee in einer weiteren Rundkurs-Etappe mit Start und Ziel in Traunstein (2. August) und über Pfarrkirchen (3. August) nach Vilshofen an der Donau (4. August).


Begleitprogramm: „Dahoam is Dahoam“-Familientag und hochkarätige Konzerte

Schon jetzt steht fest, dass am Samstag, 29. Juli, an dem die Radlerinnen und Radler in Murnau ankommen, dort auch der jährliche Familientag der beliebten BR-Familienserie "Dahoam is Dahoam" stattfindet. Als krönender Abschluss jeder Etappe erwartet Teilnehmende sowie Besucherinnen und Besucher am jeweiligen Etappenort ein Open-Air-Konzert bei freiem Eintritt. Die Künstlerinnen und Künstler werden Mitte Mai bekannt gegeben.

 

Gemeinsam unterwegs Die Strecke der BR-Radltour 2023

1.000 Teilnahmeplätze stehen bei Bayerns größtem Freizeitsport-Ereignis in diesem Jahr zur Verfügung. Über Anmeldemodalitäten und weitere Details zur BR-Radltour 2023 informiert der Bayerische Rundfunk Mitte April.


349