Service

Der Newsletter der BR Mediathek

Plane Deine Primetime Der Newsletter der BR Mediathek

Mit der bayerischen Filmprominenz per du, Reportagen aus dem Universum, Wissen zu Flora und Fauna, neue Comedys und bayerische Serien immer dann, wenn du sie willst. Mit der BR Mediathek entdeckst du die Welt und deine Heimat neu. Den besten Überblick zu Neuheiten und Highlights bekommst du mit unserem Newsletter, ganz bequem einmal wöchentlich per E-Mail direkt in dein Postfach!

Das Beste der BR Mediathek im NewsletterJetzt anmelden!

Datenschutz

BR Mediathek-Highlights

Anita Augspurg (Johanna Gastdorf), die als Schauspielerin, Fotografin und zugleich erste deutsche Doktorin der Jurisprudenz ihre ganze Energie, Redegewandtheit und Bildung in die Sache der Frauen investierte. | Bild: BR/Gebrüder Beetz Filmproduktion/WDR zum Video Dokudrama Die Hälfte der Welt gehört uns

Eindrucksvolle Biografien von Frauen aus Bayern, Deutschland, Frankreich und Großbritannien stehen im Mittelpunkt dieser Dokumentation. Ihre Lebenswelten - von einfach und prekär bis hin zu schillernd und pompös - haben jedoch eins gemeinsam: Sie werden von festgefügten Rollen und Beschränkungen im Alltag beherrscht. [mehr]

Jäger im Forstenrieder Park. | Bild: BR/Pascal Hoffmann 20.01. | 19:15 Uhr BR Fernsehen zum Video Unter unserem Himmel | 20.01.2019 Der Forstenrieder Park - Vom Sommer zum Herbst

Der Forstenrieder Park hat sich in den letzten 100 Jahren von der Jagdlandschaft der Wittelsbacher zum Münchner Naherholungsgebiet entwickelt. Filmautor Martin Weinhart und sein Filmteam haben die Menschen begleitet, die dort arbeiten. [mehr]

Symbolbild Künstliche Intelligenz. | Bild: BR/Markus Böhm 21.01. | 20:15 Uhr ARD-alpha zum Video Doku über künstliche Intelligenz Frag deinen Kühlschrank

Künstliche Intelligenz: bald überall? In KI-Entwicklungslabors finden wir keine Terminator, dafür feinfühlige Roboter und Algorithmen mit Sinn für Semantik. Alles nur ein Hype oder beginnt gerade die wirkliche digitale Revolution? [mehr]

Moderatorin Christina Wolf, Symbolbilder zu Arbeitslosigkeit und Erwerbstätigkeit | Bild: BR, picture-alliance/dpa, colourbox.com, Montage: BR 20.01. | 19:30 Uhr ARD-alpha zum Video RESPEKT | 20.01.2019 Arbeit – Broterwerb oder Berufung?

Sag mir, welchen Job du hast und ich sage dir, wer du bist. Soziale Anerkennung ist in unserer Gesellschaft sehr stark durch Arbeit bestimmt. Doch egal ob Ärztin oder Briefträger: Arbeit hat für jeden Menschen einen anderen Sinn. [mehr]

Klinik- oder Hausgeburt: Wie steht es um die Sicherheit? | Bild: BR Heute | 22:45 Uhr ARD-alpha zum Video Gesundheit! I 15.01.2019 Hausgeburten | Handekzem | Haustiere

Außerklinische Geburtshilfe: Wie hoch ist das Risiko für Mutter und Kind? I Guter Vorsatz: Warum es gesund ist, weniger Fleisch und Wurst zu essen I Handekzem: Was hilft gegen juckende, schmerzende Hände? I Haustiere: Warum sie ihren Besitzern guttun [mehr]

31_Vicky Krieps | Bild: Tangram/BR zum Video Dokumentation Wo Träume wahr werden - 100 Jahre Bavaria Film

Berühmte Spielfilme entstanden in der Bavaria, wie "Das Boot" oder "Die unendliche Geschichte" und Fernsehproduktionen wie der "Tatort". Mario Adorf, Lilo Pulver und Senta Berger, der langjährige Bavaria-Chef Günter Rohrbach und Regisseur Joseph Vilsmaier berichten vom "bayerischen Hollywood" - ein Jahrhundert Filmgeschichte. [mehr]

Capricat | Bild: BR / Capriccio 20.01. | 22:15 Uhr ARD-alpha zum Video Capriccio | 15.01.2019 Abgründe eines Politikers | Was nicht mehr im Duden steht

Doppelleben: Die Geheimnisse des schönen Leo | Gestrichen: Was nicht mehr im Duden steht | Magischer Realismus: "Der Wilde" von Guillermo Arriaga | Weltempfänger: Wie Frauen die abstrakte Malerei erfanden [mehr]

Holzland – weites Land, schönes Land – im Nordosten des Landkreises Erding. | Bild: BR zum Video Bayern erleben | Heimat-Doku Im Holzland

Holzland - weites Land, schönes Land im Nordosten des Landkreises Erding. Die Menschen sind geradeaus, die Landschaft schmiegt sich in weiten Kurven und geschwungenen Linien Richtung Horizont. Und Holz gibt es hier auch, wenn auch nicht mehr so viel wie damals, als der Name der Gegend entstand. [mehr]