Unternehmen - Datenschutz

BR-Newsletter

Datenschutz BR-Newsletter

Published at: 7-7-2022 12:41 PM

Newsletterteaser BR Mediathek | Bild: stock.adobe.com/Max Frost; Montage: BR

1. Art, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

Im vielfältigen Angebot des BR bieten wir Ihnen die Möglichkeit an, E-Mail-Newsletter zu diversen Themen/Themengebieten (z.B. Mediathek -und Podcasttipps, Kochtipps, Konzerttipps, Aktuelle Meldungen/Nachrichten etc.) zu abonnieren. Hier finden Sie eine Übersicht über alle Newsletter des BR sowie weitergehende Informationen.

Um Ihnen einen Newsletter zusenden zu können, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse. Diese dient allein diesem Zweck und wird niemals für Werbezwecke oder an Dritte weitergegeben.

Der BR setzt dabei das sog. Double-Opt-in Verfahren ein: Das Newsletter-Abo wird erst durch Klick auf einen Link in der Bestätigungs-E-Mail aktiviert. Auf diese Weise wird eine unbefugte Nutzung Ihrer E-Mail-Adressen verhindert.

Ferner wird die Nutzung des Newsletters (also z.B. Öffnungsrate, Klick auf Links im Newsletter) in ausschließlich anonymisierter und aggregierter Form analysiert, um unser Newsletter-Angebot nutzergerecht verbessern zu können; ein Rückschluss auf Ihre Person ist dadurch nicht möglich.

Bei der Anmeldung zu einem Newsletter werden folgende Daten gespeichert:

  • E-Mail-Adresse
  • IP-Adresse
  • Zeitpunkt der Eintragung und der Bestätigung

Die IP-Adresse wird anschließend zum Zwecke der Pseudonymisierung und Datenminimierung um die letzte Stelle gekürzt.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, die Sie bei der Anmeldung zu einem BR-Newsletter erteilen (Art. 4 Nr. 11, 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, Art. 7 DS-GVO). Die Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen; am einfachsten ist es, sich vom bestellten Newsletter wieder abzumelden.

3. Empfänger der Daten

Der BR nutzt für den Newsletterversand die Dienste eines E-Mail-Versanddienstleisters. Dieser Auftragsverarbeiter verarbeitet Ihre Daten weisungsgebunden auf sicheren Servern innerhalb der EU .

Ferner analysiert der Dienstleister für den BR, wie oben beschrieben, die Nutzung des Newsletters (also z.B. Öffnungsrate, Klick auf Links in Newsletter) in anonymisierter und aggregierter Form.

Zwischen dem Dienstleister und dem BR besteht ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung.

4. Geplante Speicherdauer / Löschung von Daten

Ihre Daten werden solange von uns gespeichert, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Hierzu können Sie auch einfach auf die in jedem Newsletter integrierte Schaltfläche klicken. Sofern Sie sich nicht wieder für den Newsletter anmelden, werden Ihre Daten nach Ablauf von einer Woche automatisch gelöscht.

5. Pflicht zur Bereitstellung personenbezogener Daten / Folgen der Nicht-Bereitstellung

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich dazu verpflichtet, personenbezogene Daten bereitzustellen. Wenn Sie aber einen unserer Newsletter abonnieren möchten, ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. Andernfalls ist es uns nicht möglich, Ihnen den abonnierten Newsletter zuzuschicken.