Bayern 2 - radioWissen


16

Erfolgsmodell der Evolution

Stand: 23.02.2012 | Archiv

Natur und Technik HS, RS, Gy

Honigbienen sind ein Triumph der Evolution und für die Volkswirtschaft unentbehrlich. Seit etwa 40 Millionen Jahren verrichten sie ihr Werk, und das immer nach dem selben Staatensystem. Sie haben Flügel und sechs Beine, doch abgesehen davon sind Honigbienen dem Menschen so ähnlich wie kein anderes Insekt.

Unermüdlich fliegen die Bienen von Blüte zu Blüte - immer auf der Suche nach Pollen und zuckersüßem Nektar. Ob im Apfelbaum, im Raps oder auf unserem Pflaumenkuchen. Rund 3.000 Pflanzenarten steuert die mitteleuropäische Honigbiene an. Und produziert dabei im Jahr mehr als 25.000 Tonnen goldgelben Brotaufstrich. Ein fleißiges Völkchen mit komplexem Sozialsystem. Und strenger Arbeitsteilung: Neben dem Hofstaat für die Königin gibt es Reinigungspersonal, Türsteher, Ammen und Pollenstampferinnen. Der Karriereverlauf ist dabei genetisch bedingt. Etwa dreiviertel ihres Lebens verbringt eine Biene im Innendienst. Erst dann erkundet sie als Sammlerin die Welt - Eine Welt, in der die Weibchen die Hosen anhaben, denn die Männchen haben im Stock nicht viel zu melden und werden am Ende der Paarungszeit auch schon mal vor die Tür gesetzt.


16