Bayern 2

Zeit für Bayern "Und no a Maß ..." - Von der Schwemm auf den Bierwanderweg

Das Münchner Hofbräuhaus mit der Schwemm im Erdgeschoss liegt am Platzl. | Bild: Münchner Hofbräuhaus

Samstag, 01.08.2020
12:05 bis 13:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Bayerische Biotope
Die Schwemm
Von Joseph Berlinger

Kulturwanderung und Exzess
Bierwanderwege in Franken
Von Tobias Föhrenbach

Wiederholung um 21.05 Uhr
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Bayerische Biotope
Die Schwemm
Von Joseph Berlinger

In den großen Wirtshäusern früher gab es Standesschranken. In der Schwemm sind die einfachen Leute gesessen, die Arbeiter. In den anderen Gaststuben waren "die Besseren" unter sich. Heutzutage sind in der Schwemm alle anzutreffen, auch wenn das in Coronazeiten schwieriger geworden ist. Die Schwemm ist ein Treffpunkt für alle Schichten und Altersgruppen. Und je größer die Stadt, desto internationaler sind auch die Gäste. Dem Münchner Hofbräuhaus wird sogar nachgesagt, dass kaum mehr Münchnerinnen und Münchner dort verkehren. Das ist übertrieben. Aber dass sich dort Menschen aus aller Herren Länder nahe kommen, das ist wahr und schön und gut.
In der Schwemm im Regensburger "Kneitinger" ist alles kleiner, regionaler und lokaler. Aber auch da lernt man jedes Mal neue Leute kennen und ist schnell beim Du. Und wenn der Alkoholpegel steigt, werden die Gespräche lauter, leidenschaftlicher und lallender. "Da spielt das Leben", sagt einer der Stammgäste, der "Muck". Er gehört zum SFB-Stammtisch. SFB steht für Ständig Frisches Bier. Und hier ist es Brauch, dass bei jedem frischen Bier angestoßen und kräftig getrunken wird. Da bringt man auf kürzeste Zeit einen Rausch zusammen.

Kulturwanderung und Exzess
Bierwanderwege in Franken
Von Tobias Föhrenbach

Für die einen ist es die einmalige Möglichkeit in die fränkische Kultur einzutauchen, für die anderen ist es einfach nur eine feucht-fröhliche Gaudi. Die Brauereiwanderung von Gasthof zu Gasthof. Die fränkischen Gemeinden versprechen den Wanderern auf verschiedenen Rundwegen und Etappen neue Perspektiven dank der vielen traditionsreichen Brauereigasthöfe. Doch immer mehr Bier-Touren werden erschlossen und an manchen Wochenenden sind die Wanderrouten heillos überlaufen. Für "Franken - die Heimat der Biere", ist das Fluch und Segen zugleich.
Ein Feature über fränkische Ehrenbiertrinker, besorgte Anwohner und gastfreundliche Brauwirte. (Erstsendung 2019)

Akustische Reisen durch Bayern Regionen

"Zeit für Bayern" bietet die Gelegenheit, alle Regionen Bayerns näher kennen zu lernen und neu zu erfahren. "Zeit für Bayern" ist bayerisches Leben und bayerisches Lebensgefühl abseits aller Klischees. Das "Bayern genießen-Magazin" mit Beiträgen aus den sieben bayerischen Regierungsbezirken gibt es in der Regel jeweils am ersten Samstag des Monats.

"Zeit für Bayern" - sollte jeder haben!