Bayern 1 - Zwölfuhrläuten

Wenn in Bayern die Glocken läuten...

Evang. Salvatorkirche in Schweinfurt | Bild: Ernst Petersen zum Audio mit Informationen Zwölfuhrläuten Schweinfurt in Unterfranken

Als erstes fällt von St. Salvator der Turm ins Auge. Über seiner barocken Kuppel stehen übereinander gleich zwei Laternen - bekrönt von einem goldenen Posaunenengel. Ganz abgesehen von dieser Eigenart, ist die altehrwürdige St. Salvator-Kirche ein Bauwerk mit bewegter Vergangenheit. [mehr]

Sie hörten letzten Sonntag

Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt in Dürrnberg | Bild: Pfarre Maria Dürrnberg zum Audio mit Informationen Zwölfuhrläuten Dürrnberg im Land Salzburg

Wegen der Außenwände aus poliertem Marmor wird die Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt auch "Die gläserne Kirch" genannt. An der barocken Ausstattung des strengen Renaissancebaus wirkten namhafte Künstler mit. [mehr]

Die Woche zuvor lief

Wallfahrtskirche Mariä Heimsuchung in Saltendorf bei Teublitz
| Bild: Michael Aschenbrenner zum Audio mit Informationen Zwölfuhrläuten Saltendorf an der Naab in der Oberpfalz

Die Wallfahrtskirche "Mariä Heimsuchung“" in Saltendorf beherbergt auf dem Hochaltar ein Gnadenbild, das bis heute verehrt wird: Es ist eine spätgotische Madonna aus Holz, das Jesuskind auf dem linken Arm. Links und rechts wird die Gottesmutter flankiert von ihren Eltern, Anna und Joachim. [mehr]

Mehr Geschichte (n)

Kirche St. Englmar | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio So klingt Heimat 70 Jahre Zwölfuhrläuten im Bayerischen Rundfunk

Am Pfingstsonntag 1949 wurde das erste "Zwölfuhrläuten" im Bayerischen Rundfunk ausgestrahlt. Die Glocken aus St. Englmar waren der Auftakt einer beliebten Sendereihe im BR. Seit 70 Jahren läuten sonntags die Glocken. Regina Fanderl mit Geschichten rund ums Glockenläuten. [mehr]