ARD-alpha - Ich mach's!

Mehr als 400 Berufe im Porträt

Rückblick

Ausbaufacharbeiter/-in | Bild: BR zum Video mit Informationen Ausbaufacharbeiter/-in Profis auf der Baustelle

Ausbaufacharbeiter ist ein guter Beruf zum Einstieg in das Baugewerbe. Die Ausbildung dauert nur zwei Jahre. Den Schwerpunkt kann sich jeder selbst aussuchen. Die Lehre gibt’s beim Fliesen- und beim Estrichleger, bei den Stuckateuren und bei den Trockenbauern. Auch Wärme-Kälte-Techniker und Zimmereiwerkstätten bilden Ausbaufacharbeiter aus. [mehr]

Änderungsschneider | Bild: BR zum Video mit Informationen Änderungsschneider/-in Mit Nadel und Faden

Sie kürzen Hosensäume, wechseln kaputte Reißverschlüsse und reparieren geplatzte Nähte und manchmal ändern sie ein Kleidungsstück auch komplett um, wenn der Kunde das wünscht. Änderungsschneiderinnen und -schneider haben einen kreativen Job in der bunten Welt der Mode und viele Möglichkeiten auf der Karriereleiter. [mehr]

Sattler | Bild: BR zum Artikel Sattler/-in Reitsportsattlerei Im Dienst von Ross und Reiter

Sattler der Fachrichtung Reitsportsattlerei entwerfen und fertigen Sättel, Zaumzeug und Geschirre, passen sie Ross und Reiter an und reparieren kaputte Teile. Dafür schneiden sie Leder zu und bearbeiten es. [mehr]

Spezialtiefbauer/-in | Bild: BR zum Video mit Informationen Spezialtiefbauer/-in Die Spezialisten auf der Baustelle

Spezialtiefbauer arbeiten mit großen Maschinen. Sie sichern Baugruben, erstellen tragfähige Fundamente für Bauwerke und bringen Pfähle zur Stabilisierung ins Erdreich ein. Kurzum: Sie schaffen die Voraussetzungen dafür, dass große Bauvorhaben durchgeführt werden können. [mehr]

Herstellung von Keramik-Isolatoren | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Industriekeramiker/-in Verfahrenstechnik Nützliches aus Ton für den Alltag herstellen

Becher, Tassen, Teller und Schüsseln, aber auch Fliesen, Kacheln und Isolatoren – all diese Dinge stellt der Industriekeramiker in großen Fabriken her. Dank seiner Ausbildung kennt er fast alle Arbeitsschritte und ist flexibel einsetzbar. [mehr]

Elektroniker Geräte und Systeme | Bild: BR zum Video mit Informationen Elektroniker/-in Geräte und Systeme Klein, aber oho

Leiterplatten sind bestückt mit winzigen Bauteilen wie Dioden und Widerständen, Transistoren und Kondensatoren. Elektroniker Geräte und Systeme wissen, wie diese Teile funktionieren, was sie können und wie man mit ihnen wahre Wunderwerke der Technik erschafft. [mehr]

Süßwarentechnologe - Schokolade und Konfekt | Bild: BR zum Video mit Informationen Süßwarentechnologe/-in (Schokolade und Konfekt) Experten für leckere Süßwaren

Süßwarentechnologen und -technologinnen für Schokolade und Konfekt kennen sich aus mit Leckereien. Dazu befüllen, steuern und kontrollieren sie die Anlagen für die Schokoladeverarbeitung. Ein Job für alle, die gern Süßes essen und gern mit Technik umgehen. [mehr]

Fahrdienstleiter | Bild: BR zum Video mit Informationen Fahrdienstleiter/-in Weichen und Signale

Jeden Tag machen sich 37.000 Züge auf den Weg um Reisende und Güter zu transportieren. Ampeln sorgen wie auf unseren Straßen für Sicherheit. Bei der Eisenbahn heißen sie Signale. Diese Signale und die Weichen werden von Fahrdienstleitern bedient. [mehr]

Binnenschiffer | Bild: BR zum Video mit Informationen Binnenschiffer/-in Immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel

Kohle, Soja, Papier - Binnenschiffer transportieren ganz unterschiedliche Güter auf Europas Flüssen und Kanälen. Sie arbeiten aber auch an Bord von Ausflugsschiffen, die Rundfahrten für Touristen anbieten. [mehr]

Bademeister | Bild: BR zum Video mit Informationen Fachangestellte/r für Bäderbetriebe Arbeiten, wo andere planschen gehen

Im Freibad ist die Hölle los: kreischende Teenies, schubsende Jungs, dutzende Schüler drängeln sich oben auf dem 10-Meter-Turm: Fachangestellte für Bäderbetriebe sind verantwortlich dafür, dass den Badegästen nichts passiert und sind Ansprechpartner für alle Fragen. [mehr]