ARD-alpha - Campus


2

Filmakademie Baden-Württemberg Studenten Oscar 2020 für den Filmemacher von "The Beauty"

Den Student Academy Award in der Kategorie „Animation“ gewinnt 2020 Pascal Schelbli, Absolvent der Filmakademie Baden-Württemberg, mit seinem Animationsfilm "The Beauty". Der 4-minütige Film befasst sich mit der Verschmutzung der Weltmeere durch Plastikmüll.

Von: Susanne Bauer-Schramm und Christian Wurzer

Stand: 23.10.2020

Plastikflaschen-Delfine: „The Beauty“ ist ein Plädoyer gegen die Vermüllung der Meere. | Bild: Animationsinstitut Filmakademie Baden-Württemberg

Pascal Schelbli (re. im Bild) bei der Preisverleihung des Studenten Oskar 2020 per Video-Schalte

Erstmals in der Geschichte der seit 1972 verliehenen Preise fand die Ehrung coronabedingt im Rahmen einer virtuellen Zeremonie statt. "Nein, nie im Leben!", war die erstaunte Reaktion Pascal Schelblis, als ihm die Botschaft von der Akademie in einer Videoschalte übermittelt wurde (im Video ab 9'45''). Dieses Ziel zu erreichen ist wie eine Mondlandung", freute sich der 1987 in der Schweiz geborene Nachwuchsregisseur.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

2020 Student Academy Awards | Bild: Oscars (via YouTube)

2020 Student Academy Awards

In seinem Kurzfilm „The Beauty“ schickt Pascal Schelbli die Zuschauerinnen und Zuschauer auf eine poetische Reise durch eine faszinierende Unterwasserwelt. Auf den ersten Blick eine idyllische Unterwasserwelt mit Fischen und Pflanzen, bei genauem Hinsehen schwimmt dort jedoch Plastikmüll. Eine Szenerie, in der Plastik und Natur eins werden?

Für die Dreharbeiten unter Wasser reiste er extra nach Ägypten und tauchte auch selbst. Ein Großteil des Films entstand aber auch im Studio - echte Unterwasseraufnahmen wurden später mit den animierten Plastik-Geschöpfen ergänzt. Für die musikalische Untermalung wurde ein ganzes Orchester verpflichtet.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Study "Visual effects" and dive into another world | "The Beauty" - Making-of | Animationsinstitut | Bild: Filmakademie Baden-Württemberg GmbH (via YouTube)

Study "Visual effects" and dive into another world | "The Beauty" - Making-of | Animationsinstitut

"Nur kurz lösen sich Sorgen und Schuldgefühle zwischen schaurig schönen Korallenriffen und den geheimnisvollen Tiefen des Ozeans auf. Doch dann gibt es ein böses Erwachen..."

Teaser (2019)

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

The Beauty | Teaser (2019) | Bild: Filmakademie Baden-Württemberg GmbH (via YouTube)

The Beauty | Teaser (2019)

Pascal Schelbli stammt aus der Schweiz und hat hier sein Gespür für die Natur und seine Abneigung gegen die Müllverschmutzung der Umwelt entwickelt.

"Da ich inmitten von Bergen aufgewachsen bin und ich stets auf oder bei ihnen unterwegs war, liegt mir die Natur sehr am Herzen. Deshalb rümpfe ich mir schon immer etwas die Nase, bei jeder Verpackung oder bei jedem Zigarettenstummel, den ich draußen im Gebirge oder im Wald auflesen muss. Leider sind aber die Verschmutzungen in den Weltmeeren viel gravierender. Um ein kleines Zeichen zu setzen, kam mir die Idee, diesen Film zu machen."

Pascal Schelbli

Pascal Schelbli erlernte zunächst den Grafikerberuf, bevor er an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg sein Filmstudium begann. Mit der Zeit ist er "immer mehr in Richtung Motion Design abgedriftet“, wie er selbst sagt. Er sammelte Berufserfahrung bei mehreren Filmproduktionsfirmen und beim Schweizer Fernsehen. Der Animationsfilm "The Beauty" ist seine Abschlußarbeit an der Filmakademie Baden-Württemberg.

Cast "The Beauty":

Regie: Pascal Schelbli
VFX Supervisor: Marc Angele
Animation: Noel Winzen
Producerinnen: Tina VestAleksandra Todorovic

Animationsstudio der Filmakademie:

Das Animationsinstitut ist Teil der Filmakademie Baden-Württemberg und gehört zu den weltweit führenden Ausbildungsstätten für Animation, Visual Effects, Technical Directing, Animation/Effects Producing und Interactive Media. Das Studium bereit für Berufe in der Film- und Medienbranche vor.

Student Academy Award

Über 1500 Filme aus aller Welt wurden in diesem Jahr eingereicht. Pascal Schelbli gehört zu den 18 Gewinner*innen beim Student Academy Award 2020.

Den Student Academy Award gibt es seit 1972, er gilt in der internationalen Filmbranche als die wichtigste Auszeichnung für studentische Projekte und krönt ein erfolgreiches Jahr für "The Beauty". Die Gewinner*innen des Student Academy Award können ihre Filme auch für den Oscar-Wettbewerb 2021 ins Rennen schicken. 

Schon häufiger gingen Studenten-Oscars an Absolventen deutscher Hochschulen. 2017 etwa setzten sich die Kurz-Doku „Galamsey“ von Johannes Preuss (Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg) und der Kurz-Spielfilm „Watu Wote/All of Us“ von Katja Benrath (Hamburg Media School) gegen die internationale Konkurrenz durch. 

Für den Regisseur Pascal Schelbli und sein Team ist der Student Academy Award die Krönung in einem erfolgreichen Jahr. Sie gewannen 2020 bereits mehrere Preise, unter anderem den Jury's Choice Award der "SIGGRAPH 2020" und den VES Award in der Kategorie "Outstanding Visual Effects in a Student Project“.


2