ARD-alpha

Campus Magazin Gerecht, zukunftsorientiert und demokratisch – Wie geht Bildung 4.0?

Montag, 11.11.2019
23:00 bis 23:30 Uhr

  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

ARD-alpha
2019

Moderation: Sabine Pusch

Mehr Demokratie - Aktivisten kritisieren Bildungssystem


Der Verein „demokratische Stimme der Jugend“ aus Stuttgart kämpft mit kreativen Kampagnen und Musikvideos gegen ein ihrer Meinung nach starres, auf Konkurrenz ausgerichtetes Bildungssystem und fordert weniger Ellbogenmentalität, flexiblere Abschlüsse sowie mehr Demokratie an Schule und Uni. Doch ist es wirklich so schlimm? Und was bedeutet das für das Studium? Sabine Pusch hat die jungen Aktivisten besucht und mit ihnen über ihre alternativen Uni-Ideen, ihre provokativen Protestaktionen und ihr politisches Engagement gesprochen.

Klimaschutz kontra Wohlstand - Neue Wirtschaftsmodelle gefragt

Die Klimakatastrophe führt jede Woche zu Protesten vor allem von jungen Menschen. Doch welche Antworten haben die Wirtschaftsexperten auf die Zukunftsfragen? Die Studierendeninitiative „Plurale Ökonomik“ kritisiert den auf Wirtschaftswachstum ausgerichteten Mainstream in der Lehre und fordert neue, vielfältigere Forschungs- und Erklärungsansätze, um BWL- und VWL-Absolventen fit für den Kampf gegen Klimawandel und andere Herausforderungen zu machen. Klimaschutz und Wirtschaftswachstum – wie geht das zusammen? Campus Magazin hat Vertreter beider Lager zu einem Streitgespräch geladen!

Babylon im Unterricht - Wenn Schüler ihre Lehrer nicht verstehen

Bildungsgerechtigkeit, das bedeutet, dass auch gehörgeschädigte Kinder gleichberechtigt lernen. Umso absurder, dass es an Förderschulen zu babylonischer Sprachverwirrung kommt. Für gehörlose Kinder sollte der Unterricht in Deutscher Gebärdensprache (DGS) stattfinden, doch die Lehrkräfte beherrschen die DGS oft nicht, sondern nur lautsprachbegleitende Gebärden. Der Grund: fehlende DGS-Ausbildung im Sonderschul-Studium, ein ideologischer Streit um die richtige „Unterrichtssprache“ und eine Kultuspolitik, die das Problem verschlafen hat. Nun reagieren betroffene Eltern, fordern per Petition ein bilinguales Modell oder schicken ihre Kinder mit Gebärdendolmetscher auf Regelschulen. Dort verstehen sie zwar die Lehrkraft, nicht aber ihre Mitschüler. Campus Magazin über eine bildungspolitische Posse.

Diese Ausgabe des Campus Magazins hat zudem Untertitel für Hörgeschädigte.

Redaktion: Corinna Benning

Infos zur Sendereihe

Das Campus Magazin bietet Tipps für Studierende zu den Themen Studieren, Leben, Job und Karriere. Jeden Donnerstag um 19.00 Uhr. Wiederholung am darauffolgenden Freitag um 9.30 Uhr und am Samstag um 16 Uhr.