ARD-alpha

Campus Magazin Studieren mit Hindernissen

Montag, 09.12.2019
22:45 bis 23:15 Uhr

  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

ARD-alpha
2019

Moderation: Sabine Pusch

Unsere aktuellen Themen:

Campus Magazin on Tour in Münster

Gleiche Chancen für alle - das sagt sich immer so leicht. In der Realität stehen vor allem Studierende mit Beeinträchtigungen zu Beginn des Studiums vor einer Reihe Hürden. In Münster treffen wir den Wirtschaftswissenschafts-Studenten Pascal. Er ist Studienanfänger und blind. Um ihn und andere Studierende zu unterstützen, setzt die Uni Münster seit diesem Semester auf InklusionstutorInnen. Welche konkreten Hilfen werden dabei angeboten? Wir begleiten die Tutorinnen Carolin Scholz und Laura Schmitz-Justen bei ihrer Arbeit.

Ankommen in einem fremden Land - Studieren als Flüchtling

Sie waren wochen- oder gar monatelang auf der Flucht, in Deutschland suchen sie nun nach einem Weg, im Leben gut weiterzukommen – Flüchtlinge, die studieren. Einer von ihnen ist Mustafa, der in Damaskus aufgewachsen ist und 2015 aus Syrien nach Deutschland flüchtete. Er nahm zunächst am Gasthörerprogramm der TU in München teil. Um einen Studienplatz zu bekommen, musste er das gleiche Verfahren meistern, wie alle Ausländer: Zeugnisse und Bewerbungsgespräch, Eignungsprüfungen in Deutsch, Physik, Mathe, Chemie. Dann studierte er drei Semester Maschinenbau an der TUM. Das Theorie-lastige Studium, mit wenig Kontakt zu Kommilitonen und Professoren lag ihm aber gar nicht. Er wechselte daher an die Hochschule München, wo das Studium praxis-orientierter ist. Was erhofft er sich von seinem Studium und Leben in Deutschland und wie meistert er die Herausforderungen und Hindernisse als Geflüchteter an der Uni?

Jedes Wort mit den Augen ablesen - Studieren mit Hörbehinderung

Damian Breu ist einer von rund 80 000 hörbehinderten Menschen in Deutschland. Campus Magazin trifft den 24-jährigen Münchner, der an der privaten Hochschule der Bayerischen Wirtschaft und BWL studiert. Er schreibt neben den Vorlesungen bereits an seiner Bachelorarbeit. Nach seinem Abitur in der integrativen Oberstufe am Elisabethgymnasium in München nahm er zunächst in Berlin ein Jurastudium auf. Doch der Traum platzte: trotz seines erfolgreichen Kampfes um Nachteilsausgleich, etwa mehr Zeit bei Klausuren, hatte er aufgrund seiner Schwerhörigkeit große Probleme bei Prüfungen. Zurück in München will er mit seinem neuen Studienfach neu durchstarten, nach wie vor muss er aber viel nacharbeiten. Doch er lässt sich nicht entmutigen und freut sich über seinen ersten Startup-Erfolg - mit Freunden brachte er gerade einen eigenen Gin auf den Markt.

Der tägliche Kampf gegen eine unsichtbare Behinderung - Studieren mit Legasthenie

Tina und Natascha gehören zu den 4 bis 6 Prozent aller Deutschen, die Legasthenie haben. Sie haben sich für ein Studium an der Universität Würzburg entschieden, denn sie wurde vom Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie als „legasthenie-freundliche“ Hochschule ausgezeichnet. Für die 20-jährigen Studentinnen ist klar, dass sie sich sehr viel mehr anstrengen müssen als andere, um im Studium mithalten zu können. Legasthenie ist zwar als Behinderung anerkannt, aber anders als bei Menschen im Rollstuhl sieht man den Betroffenen die Legasthenie nicht an. Tina und Natascha müssen deshalb oft erklären, dass ihre Lese-Rechtschreibstörung eine Teilleistungsstörung ist und sie nur beim Lesen oder Schreiben Probleme haben. Wie bewältigen die beiden ihr Studium mit Legasthenie?

Neugierig geworden? Hier gibt’s noch mehr zum Campus Magazin:

Die Online-Plattform vereint Video, Audio und Online-Content zu einem umfangreichen Angebot an Infos, Hintergrund und Links:

ard-alpha.de/campusmagazin
ard-alpha.de/campus-cinema

Interaktion und direkten Austausch bieten unsere Social Media-Plattformen und unser neuer Campus Magazin YouTube-Channel "Über Uni":

facebook.com/campus.ard
twitter.com/campus_magazin
br.de/ueber-uni

Moderation: Sabine Pusch

Redaktion: Jeanne Rubner und Corinna Benning

Redaktion: Corinna Benning

Infos zur Sendereihe

Das Campus Magazin bietet Tipps für Studierende zu den Themen Studieren, Leben, Job und Karriere. Jeden Donnerstag um 19.00 Uhr. Wiederholung am darauffolgenden Freitag um 9.30 Uhr und am Samstag um 16 Uhr.