BR Fernsehen - Zwischen Spessart und Karwendel


4

Klarheit in alten Mauern Ein Wohnungsbummel in Passau

Bernd Vordermeier ist Architekt und Schreiner. Sein Credo: jeder Mensch ist anders, deshalb soll auch sein Zuhause individuell sein. Seine eigenen vier Wände hält er - minimalistisch.

Stand: 08.05.2012 | Archiv

Wohnungsbummel Passau | Bild: BR

"Zeig mir, wie du wohnst und ich sage Dir, wer Du bist"

Bernd Vordermeier liebt Spuren - sowohl die eigenen als auch die aus früheren Zeiten. Deshalb wohnt er in einem Altbau aus dem 17. Jahrhundert in Passaus Innstadt. Sein jetziges Heim diente einst als Lagerraum einer früheren Bäckerei. Mit viel Gefühl und Respekt vor dem alten Gemäuer hat der 32-Jährige sein Domizil restauriert und bezogen.

Am liebsten hätte Bernd Vordermeier seiner Wohnung gar keine Möbel hinzugefügt, aber ganz ohne geht es halt dann doch nicht. Nun ist sie eben so sparsam möbliert, dass die Wände der Wohnung fast ganz frei geblieben sind. Wände, in denen viel Baugeschichte steckt und die er mit seinem Bruder, einem Maurer, selbst verputzt hat, damit die Ziegel- und Natursteinstruktur, ihre Unebenheiten und ihre Einzigartigkeit nicht 'weggeputzt' werden, sondern nur eine 'Haut' bekommen haben. So schlicht, dass es nichts überdeckt, gleichzeitig aber modern, zeitlos und natürlich wirkt.

"Meine Wohnung, das bin ich ..."

Das Sich-Reduzieren auf das Notwendige lässt viel Freiraum für Gedanken, lenkt nicht ab, stellt nichts zu und strahlt die Ruhe aus, die der viel beschäftigte Architekt am Abend braucht. Denn jeder Mensch ist anders, deshalb soll auch jedes Haus, jede Wohnung anders und individuell sein. Damit der Mensch sagen kann: "Meine Wohnung, das bin ich" ...


4